Besondere Werbung – der Pilon im Moorbusche

0
2127

Das ist schon ein besonderer Hingucker

Am 13.09.2017 während des Sturms musste der Pilon hingelegt werden, da die Gefahr des Umfallens zu groß war. Um die Sicherheit wieder herzustellen waren Feuerwehr und Polizei viele Stunden im Einsatz. Seit dem liegt der Pilon als „abgebrochener Werbeträger“ quer und blockiert die Parkplätze vor der Bäckerei Cadera. Man konnte die schöne Aussicht von der Bäckerei Cadera bis zu diesem Sturmschaden wirklich genießen. Heute an den Frühlingstagen macht sich eher ein Schrottplatzgefühl bei dem Café im Moorbusche breit und viele Cremlinger sind entäuscht über den Zustand.

Der Inhaber des Gewerbegebietes sitzt weit weg und zeigt wenig Interesse daran eine Lösung zu finden. Der Pilon ist eine regelrechte Negativwerbung geworden. Ob Lidl, DM oder TEDí & Co. für die Schrottplatzwerbung noch zahlen?

Hier sollte eine Lösung gefunden werden um die „Ansicht“ im Moorbusche wieder atraktiver zu gestalten.

 

Werbung

Werbung

Werbung

Werbung