Der nächste Herbststurm kommt bestimmt!

0
853

Unwettereinsätze gehören bei der Freiwilligen Feuerwehr mittlerweile leider
zum Standard. Erst vor wenigen Wochen fegte Sturmtief Herwart über
Niedersachsen hinweg. Viele Feuerwehren, auch die Ortsfeuerwehren der
Gemeinde Cremlingen waren im Dauereinsatz um umgestürzten Bäume, die auf
Verkehrswege und Häuser gestürzt waren zu beseitigen. Die Kettensäge gehört
deshalb schon lange zur Grundausstattung.
Um Unfälle zu vermeiden ist das Training für den richtigen Umgang mit dem
Gerät unerlässlich. Deshalb fand auch in diesem Jahr ein Ausbildungskurs
für Einsatzkräfte in der Gemeinde Cremlingen statt, bei dem der
fachgerechte Umgang mit der Kettensäge vermittelt wurde.
An zwei Tagen ging es für die Lehrgangsleiter darum umfangreiches Wissen
theoretisch und praktisch zu vermitteln. Insgesamt konnten dabei 9
Einsatzkräfte erfolgreich ausgebildet werden. So konnte
Gemeindeausbildungsleiter Felix Pschichholz allen Teilnehmern nach
bestandener Prüfung gratulieren.
Ganz besonderen Dank sprach er den Ausbildern Michael Seier und Marcus
Rischbieter aus. Auch in diesem Jahr stellte die Familie von Veltheim ihren
Wald zur Verfügung, um das gelernte theoretische Wissen sogleich in die
Praxis umsetzen zu können.

Quelle: Tobias Breske / Pressesprecher der Freiwilligen Feuerwehren der Gemeinde Cremlingen

Werbung