Freibad am Elm -aktuell-

0
792
DCIM100MEDIADJI_0080.JPG

Anbaden 2018

Das Anbaden im Freibad am Elm fand bei wahrem Kaiserwetter statt:

Sonnenschein satt, blauer Himmel und nicht zu kühle Wassertemperaturen. Ungefähr 160 Leute waren gekommen, um die neue Saison zu begrüßen, ein Drittel davon war gezielt der Einladung der DLRG und des Freundeskreises Freibad am Elm gefolgt und genoss neben dem Badevergnügen auch noch Kaffee und Kuchen.

Robert Lange wies für die DLRG in seiner Eröffnungsansprache auf die gute Zusammenarbeit mit allen Beteiligten in Bad, Verwaltung und Freundeskreis hin. Dr. Diethelm Krause-Hotopp sprach als stellvertretender Gemeindebürgermeister für die Verwaltung den bevorstehenden 55. Geburtstag des Bads an und lud herzlich zum Sommerfest am 4. August ein. „An diesem Tag wird der Eintritt bis 20 Uhr frei sein, um möglichst vielen Besuchern die Möglichkeit zu geben, am Fest teilzunehmen und unser wunderschönes Bad kennenzulernen“, bestätigte er. Für den Freundeskreis bedankte sich Ulrike Siemens für das konstruktive Miteinander und ließ die Aktivitäten des Freundeskreises, der das Bad seit mittlerweile 5 Jahren unterstützt, kurz Revue passieren.

Sichtbarster Beweis für die Arbeit ist das Riesenkrokodil, das seit einem Jahr das Nichtschwimmerbecken bevölkert und sich großer Beliebtheit bei den Besuchern erfreut. „Das diesjährige Highlight wird das Nachtschwimmen am 4. August im Anschluss an das Sommerfest sein, mit Musik und Aktionen“, kündigte sie an. Bevor Robert Lange das reichhaltige Kuchenbuffet freigab, wies Badleiter Kay Renz noch darauf hin, dass der Kiosk mit neuem Betreiber ein reichhaltiges Angebot an Speisen während der Öffnungszeiten des Bades und ggf. darüber hinaus bereithält.

Anschließend wünschte er allen noch eine unfallfreie Saison und viel Spaß im Sommer 2018 im Freibad am Elm.

Quelle: Ulrike Siemens, Landstr. 5, 38162 Hemkenrode ulrike.siemens@online.de

 

Werbung