Kleiner Ort großes Osterfeuer

0
942

Die Freiwillige Feuerwehr und der Ortsrat Schulenrode haben

am Ostersonntag das traditionelle Osterfeuer auf einem neuen

Platz am Ortsausgang zur B1 durchgeführt.

Ortsbrandmeister Reiner Fuhrmann und Bürgermeister Helmut Wolk

konnten bevor das Feuer entzündet wurde zahlreiche Gäste auch aus

den Nachbarorten begrüßen.

Neben Glühwein und diversen Kaltgetränken wurde gegrillte Wurst

und Backschinkenbrötchen angeboten.

Trotz kaltem Wind aber ohne Regen verharrten die Gäste bis in die

späten Abendstunden und sahen dem wärmenden Feuer zu bis es

fast komplett runter gebrannt war.

Die Dorfjugend war nur im Ort unterwegs um das Feuerholz in dieser

großen Menge zusammen zu fahren.

Hier gilt der Jugend mal ein großer Dank weil sie sich nicht zu schade

sind bei Wind und Wetter das Holz einzusammeln.

 

Herbert Fuhrmann

 

Werbung

Werbung

Werbung

Werbung