10 jähriges Betriebsjubiläum der Mosterei Sottmar am Samstag, den 14.09.2019

0
100

10 Jahre Mosterei in Sottmar

Sottmar, 11.09.2019

Im Jahr 2010 eröffnete Olaf Dalchow in Sottmar die Lohnmosterei mit dem Ziel den zahlreichen Streuobstwiesen im Landkreis eine Verarbeitung der Früchte zu ermöglichen. Denn im Jahr 2010 gab es im Landkreis Wolfenbüttel nur Abnahmestellen großer Getränkehersteller und keine stationäre Verarbeitung von Äpfeln. Durch das Keltern der Früchte der Streuobstwiesen und den Verkauf des hochwertigen und gesunden naturtrüben Apfelsafts kann dann die Pflege der Streuwiesen, das Mähen der Wiese und der Baumschnitt bezahlt und so die ökologisch sehr wertvollen Obstwiesen langfristig erhalten werden, so der Plan von Dalchow.

Heute verarbeitet die Mosterei aber nicht nur das Obst von großen Streuobstwiesen, die meiste Zeit arbeitet die Saftpresse als Lohnmosterei für Privatpersonen, meist Familien, die ihre Äpfel vorbeibringen und den Saft aus ihrem Obst gleich wieder mit nach Hause nehmen können. Jedes Jahr werden in Sottmar etwa 50 Tonnen Obst verarbeitet und daraus 35 Tausend Liter Saft erzeugt, der zumeist in Bag-In-Box Gebinde abgefüllt wird. Der Anteil an unpasteurisiertem Frischsaft für die Apfelweinherstellung ist vergleichsweise gering. “Da hinken wir den süddeutschen Mosttrinkern oder den hessischen Äbbelwoi-Genießern noch weit hinterher”, berichtet Dalchow.

Neben Äpfeln und Birnen können auch Quitten verarbeitet werden. “Ich bin erstaunt, wie viele Quittenbäume es im Landkreis noch gibt”, freut sich Olaf Dalchow, den ca. 25% des angelieferten Obstes jedes Jahr sind Quitten. Sie ergeben einen herben Saft, der durch die Vitamine und Gerbstoffe sehr gesund ist und am besten mit Apfelsaft gemischt schmeckt.

Gegen Ende des Jahres geht es dann um die Köstlichkeiten aus Äpfeln, Birnen und Quitten. Für die Arbeitsgemeinschaft Streuobst stellt Dalchow einen besonderen Apfelcherry her und bereitet die Brennmaische für den Obstler vor, der dann im Februar zur Lohnbrennerei gefahren wird. Und neu im Angebot ist auch die Veranstaltung von Streuobst-Genussabenden in Kooperation mit der AG Streuobst und der Ausflugsstätte Willeckes Lust in Hornburg.

Zur Feier des 10-jährigen Betriebsjubiläums lädt das Mostereiteam am Samstag, den 14.09.2019 zum Tag der offenen Tür ein und empfängt interessierte Kunden und Gäste von 10 bis 16 Uhr mit frischem Apfelsaft, Köstlichkeiten von heimischen Streuobstwiesen und Einblicken in den Mostereibetrieb.

Werbung

Werbung