Mehrgenerationenplatz in Destedt

0
78

Pressemeldung der SPD

Bild;Thomas Klusmann Projektleiter

Destedt, Auf dem Spielplatz Schulstraße waren 2 Spielgeräte abgängig. Um die Neugestaltung des Spielplatzes zu planen gründete der Ortsrat Destedt eine Arbeitsgemeinschaft (AG).

Im Juni 2016 wurde zu einem Malwettbewerb auf dem Spielplatz eingeladen. Anwesende Kinder malten nach Herzenslust ihre Bilder. Ein Kind wollte eine Kartbahn, ein anderes Kind ein Schloss zu klettern. Aus allen wüschen wurden 2 altersgerechte Spielgeräte, eine Seilbahn und Seilklettergerüst ausgesucht. Eltern äußerten den Wusch auf dem Spielplatz einen Treffpunkt in der Ortsmitte zu gestalten wo sich alle treffen und austauschen können. Sprecher der AG Spielplatz Thomas Klusmann nahm diese Idee begeistert auf.

Die Planungen in der Arbeitsgemeinschaft wurden allmählich zu einem Plan.

Um Eltern und den angrenzenden Sportverein einzubeziehen war man sich einig 3 Fitness-Outdoor-Geräte aufzustellen.

Finanziell konnte der Ortsrat das alleine nicht hinbekommen. Projektleiter Klusmann nahm Kontakt zur Jägermeister-Stiftung auf und stellte einen Antrag zur Förderung.

Alle beteiligten waren gespannt wie die Entscheidung der Stiftung ausfällt. Im Januar 2021 wurde der Bescheid der Stiftung zugestellt. Völlig überrascht aber sehr glücklich nahm Herr Klusmann das positive Ergebnis wahr. Die Kurt Jägermeist-Stiftung ist bereit ein Outdoor Beintrainer im Wert von 3813,00 € zu fördern. Der Ortsrat möchte sich auf diesem Wege ganz herzlich bei der Stiftung bedanken. So sind wir einen Schritt näher gekommen einen Treffpunkt den „Mehrgenerationenplatz“ für jung und alt zu schaffen. Weitere Projekte werden geplant.

Eine offizielle Einweihung mit allen „Neuen Geräten“ wird im Sommer vom Ortsrat geplant, nach der Pandemie

Thomas KLusmann