A 36 / B 4: SPERRUNG IN DER ANSCHLUSSSTELLE BRAUNSCHWEIG-MELVERODE

0
261

Auf der A 36 / B 4 müssen sich Kraftfahrer ab Dienstag, 5. Oktober,
auf Behinderungen in der Anschlussstelle Braunschweig-Melverode
einstellen. Hierauf wies die Landesbehörde für Straßenbau und
Verkehr am Donnerstag in Wolfenbüttel hin. Grund sind
Baumfällarbeiten im Bereich der Überführung der Leipziger Straße.

Wie die Behörde weiter mitteilte, wird die Abfahrt von der A 36 / B 4
zur Leipziger Straße bis einschließlich 7. Oktober gesperrt. Die
Verkehrsteilnehmer werden gebeten, auf die Ausfahrt
Braunschweig-Heidberg auszuweichen.

Der Verkehr auf der Leipziger Straße mit Fahrtrichtung A 36 / B 4
wird östlich des Kreisels vom 5. Oktober bis voraussichtlich 18.
Oktober einstreifig geführt. Für die Zeit vom 18. bis 23. Oktober
ist eine Vollsperrung der Auffahrt vorgesehen. Hierzu will die
Landesbehörde noch einmal gesondert informieren.

Die Baumfällarbeiten sind vorbereitende Maßnahmen zum geplanten
Ersatzneubau der Brücke, der voraussichtlich Anfang 2022 beginnen
wird. Die Arbeiten sind mit der Naturschutzbehörde der Stadt
Braunschweig abgestimmt.

Die Kosten der Baumfällarbeiten belaufen sich auf rund 30.000 Euro.

Witterungsbedingte Verzögerungen sind möglich.
Die Landesbehörde bittet die betroffenen Verkehrsteilnehmer um
Verständnis.