Abgabe der neuen Ortschronik von Destedt

0
544

Bilder und Geschichten, Chronik Teil 2

28.05.20

Die neue Ortschronik von Destedt „Bilder und Geschichten, Chronik Teil 2“ wird vom Ortsheimatpfleger Jörg-Eckehardt Pogan ab 13. Juni 2020 abgegeben, da eine Vorstellung im „Haus der Vereine“ in Destedt wegen der Corona Pandemie bis auf Weiteres nicht möglich sein wird.

Die neue Chronik, an der der Ortsheimatpfleger fast 14 Jahre gearbeitet hat, umfasst 50 Kapitel mit insgesamt 420 Seiten sowie 481 Abbildungen in S/W und Farbe. Vier Kapitel sind von Gastkommentatoren verfasst worden und bei einigen Artikeln konnte der Ortsheimatpfleger auf Unterlagen seines Vorgängers oder von anderen Personen zurückgreifen.

Viele Destedter haben auch durch Überlassen von Bildern und Aufzeichnungen sowie durch Erzählungen beigetragen, das Buch zu erstellen.

Die erste Chronik von 2006 und das neue Buch geben zusammen die Geschichte von Destedt ausführlich wieder und sollen auch ein Nachschlagewerk für künftige Generationen bilden

Das Buch wird am 13. und am 20. Juni in der Zeit von 15 bis 18 Uhr in der Straße „Vor dem Elm“ 13 in Destedt unter Beachtung der Corona Regeln gegen eine Spende in Höhe von 19,50 € an interessierte Bürger abgegeben.

Ab 15. Juni ist das Buch auch in der Gärtnerei Wesche in Destedt, Destedter Hauptstraße 25, zu erhalten.

Der Erlös fließt dem Haushalt des Ortsrates Destedt zu.

Das Buch kann nach dem 20. Juni auch beim Ortsheimatpfleger Jörg-Eckehardt Pogan, Vor dem Elm 13, bezogen werden (Tel.05306 7525).

Jörg-Eckehardt Pogan