ALW erhält Präventionspreis für Abbiegeassistenten der Fahrzeug-Flotte

0
131

Presseinformation Landkreis Wolfenbüttel 19.07.22

Der Abfallwirtschaftsbetrieb im Landkreis Wolfenbüttel (ALW) hat die Gefahren, die durch den toten Winkel im Straßenverkehr entstehen, verringert. Seit 2019 wurden alle Fahrzeuge mit mehr als 3,5 Tonnen Gewicht mit Abbiegeassistenten ausgerüstet. Mit Kameras wird der tote Winkel während der Müllabfuhr überwacht, auf einem Monitor hat der Fahrer alles im Blick. Dafür erhielt der ALW am Montag (18.07.2022) den 1. Platz des Präventionspreises der Unfallversicherungsträger Niedersachsen/Bremen. Ausgehändigt wurde die Auszeichnung durch den Braunschweigischen Gemeinde-Unfallversicherungsverband (BS GUV). Die mit 1.000 Euro dotierte Auszeichnung wird der ALW für weitere Sicherheitsmaßnahmen verwenden.

„Die Umsetzung des Projekts zeigt beispielgebend, wie vorausschauende Präventionsmaßnahmen mit angemessenen Aufwand im Straßenverkehr eine hohe Schutzwirkung gegenüber schwächeren Verkehrsteilnehmern erzielen und gleichzeitig auch die psychischen Alltagsbelastungen der Beschäftigten reduzieren können“, sagte Carsten Koops, Geschäftsführer des BS GUV.

„Verkehrssicherheit ist ein zentraler Pfeiler der Mobilitätsstrategie des Landkreises. Diese Auszeichnung zeigt uns, dass wir mit unseren Sicherheitsmaßnahmen auf dem richtigen Weg sind“, so Christiana Steinbrügge, Landrätin im Landkreis Wolfenbüttel.

 

Abbiegeassistenten für Müllwagen, LKW der Kreisstraßenmeisterei, FTZ und Bücherbus

2019 rüstete der ALW 37 Müllfahrzeuge, den Bücherbus des Bildungszentrums sowie zusätzlich vier Wagen der Kreisstraßenmeisterei mit Abbiegeassistenten aus. Pro Fahrzeug wurden 720 Euro für diese Sicherheitsmaßnahme investiert. Mittlerweile wurden auch sieben Feuerwehr-Fahrzeuge der Feuerwehrtechnischen Zentrale (FTZ) in Schladen ausgerüstet. Das kamerabasierte System bietet dem Fahrer in der Kabine über einen Monitor ein Sichtfeld von 120 Grad – somit wird der tote Winkel komplett erfasst.

„Gerade das Abbiegen mit einem großen Fahrzeug sowie Rückwärtsfahrten sind komplexe Vorgänge. Manche Straßen sind eng oder schlecht einzusehen, es stehen Autos, Mülltonnen, Sperrmüll oder andere Hindernisse im Weg. Mit den Abbiegeassistenten haben unsere Fahrer alles im Blick – das erhöht die Sicherheit für alle, die sich im toten Winkel aufhalten. Gleichzeitig erleichtert es auch die Arbeit für unsere Fahrer. Der Präventionspreis ist ein schönes Lob für mein Team“, erklärte Sandra Wehr, Werksleiterin des ALW.

 

Sicherheitspartner des Bundesverkehrsministeriums

Laut Bundesministerium für Digitales und Verkehr (BMDV) hat die Ausrüstung kommunaler Flotten mit Abbiegeassistenten eine Vorbildfunktion. 2019 wurde der Landkreis Wolfenbüttel, damals als einer von zwei Landkreisen in Deutschland, Sicherheitspartner des BMDV. Mit der „Aktion Abbiegeassistent“ des BMDV verpflichten sich die Sicherheitspartner ihre Flotten, vor der verbindlichen Einführung in der EU, mit Abbiegeassistenten auszustatten.

Bildunterschrift:

Gruppenfoto: Der BS GUV überreichte den Präventionspreis an den ALW (v.l.n.r.): Landrätin Christiana Steinbrügge, Torsten Ruhe (Betriebsleitung Wirtschaftsbetriebe LKWF), Michael Schwanz (stellvertr. Geschäftsführer (BS GUV), Harald Klene (Präventionsberater BS GUV), Carsten Koops (Geschäftsführer BS GUV), Dirk Roloff (Werkstattleiter ALW), Sandra Wehr (Werksleiterin ALW), Thorsten Tunnat (Fuhrparkleiter ALW).

Toter Winkel: Den Bereich der schwarzen Abfalltonnen kann der Fahrer mit dem Seitenspiegel einsehen, die roten Tonnen (im toten Winkel) sind aber gar nicht oder nur sehr schwer einzusehen. Seitenspiegel und Karosserie behindern das Sichtfeld des Fahrers, die hinteren Bereiche des Fahrzeuges sind nicht einzusehen. Die an der Fahrzeugseite angebrachte 120-Grad-Kamera ermöglicht es dem Fahrer, den toten Winkel mit den roten Tonnen einzusehen.

Alles im Blick: Auf dem Monitor hat der Fahrer alles im Blick. Der Monitor ist an der Beifahrerseite angebracht, so dass Fahrer Monitor und Seitenspiegel in einem sieht.

Fotos: Landkreis Wolfenbüttel