Appell an Tierfreunde „Katzen kastrieren lassen“

0
319

Pressemitteilung

SPD-Bundestagskandidatin Dunja Kreiser, MdL, im Tierheim: 50 Katzen und 11 Hunde suchen neues Zuhause

Appell an Tierfreunde „Katzen kastrieren lassen“

Während eines Besuches im Wolfenbütteler Tierheim informierte sich die SPD-Bundestagskandidatin Dunja Kreiser, MdL, über die aktuelle Situation unter Corona und über die Behandlung von Tieren nach der Aufnahme. Kurz vor den Sommerferien hat Tierheimleiterin Ute Rump keine Sorge vor einer möglichen Überfüllung durch ausgesetzte Tiere. „Das passiert das ganze Jahr über“, sagt Rump im Gespräch. Vielmehr seien Pensionsplätze wieder stark nachgefragt. Je nach Auslastung des Tierheims könnten etwa zehn Hunde in der Ferienzeit gleichzeitig betreut werden. Dazu kämen noch Kleintiere wie Meerschweinchen oder Kaninchen.

„Wir sind insgesamt ganz gut durch die Coronazeit gekommen und haben trotz geschlossener Türen viele Tieren, überwiegend Katzen, in ein neues Zuhause vermitteln können. Gerade von jungen Leuten gab es eine verstärkte Nachfrage. Für die Gespräche haben wir ausschließlich mit Terminen gearbeitet und hatten dadurch viel Zeit für die künftigen Herrchen und Frauchen“, berichtet die Tierheimleiterin. Kreiser begrüßt das Engagement der Tierheimmitarbeiter: „Zu jedem Tierschicksal gehört oft auch ein Menschenschicksal, seien es gesundheitliche Gründer oder auch altersbedingt“, so die SPD-Bundestagskandidatin. Rump bestätigte dies. Sie sei sehr froh, dass die erwarteten Rückläufe ausgeblieben sind.

Kreiser erkundigte sich auch nach der finanziellen Lage des Tierheims. „Wir sind dankbar, dass auch unter Corona die Bevölkerung sehr spendenbereit für Geld und Sachspenden war. Und auch die Unterstützung von Bund und Land habe geholfen“, so die Tierheimleiterin. Dennoch sei der Bedarf hoch. Das größte Problem sei nach wie vor die hohe Katzenpopulation. Rump appellierte hier eindringlich an die Tierfreunde: Lasst eure freilaufenden Katzen kastrieren.“

BU: Tierheimleiterin Ute Rump appellierte im Gespräch mit SPD-Bundestagskandidatin Dunja Kreiser, MdL, eindringlich, freilaufende Katzen kastrieren zu lassen.