Aufsichtsrat besichtigt den zweiten Bauabschnitt

0
427

Pressemeldung der Gemeinde Cremlingen

Cremlinger Wohnungsbaugesellschaft (CWG):

Aufsichtsrat besichtigt den zweiten Bauabschnitt

Die Geschäftsführung der CWG lud ihren Aufsichtsrat und Gesellschafter, sowie die Aufsichtsräte der Geschäftspartner Nibelungen Wohnbau GmbH Braunschweig und Wohnstätten GmbH zur Besichtigung des zweiten Bauabschnittes im Cremlinger Holzweg 9 ein.

Die Mitglieder der Aufsichtsräte folgten der Einladung gerne, um sich selbst ein Bild der fortschreitenden Arbeiten des zweiten Bauabschnittes zu machen. Es werden in diesem Bauabschnitt in 4 Aufgängen noch einmal 51 Wohnungen entstehen, davon sind 25% öffentlich gefördert. 6 Wohneinheiten werden rollstuhlgerecht hergestellt.

Die Geschäftsführung und das mit dem Bau betraute, örtlich ansässige Architekturbüro Windisch führten die Mitglieder durch den Bauabschnitt und stellten sich den vielen Fragen der Anwesenden.

Wir sind sehr glücklich, der Gemeinde Cremlingen demnächst weiteren Wohnraum zur Verfügung stellen zu können. Und dieses mit einem Förderanteil von 25 %“, äußert sich Bürgermeister Detlef Kaatz. „Besonders freut es mich, dass unser Partner aus Braunschweig und wir so gut zusammenarbeiten.“ so Bürgermeister Detlef Kaatz weiter.

Die Geschäftsführer Thomas Domnick und Till Sölig sind sehr zuversichtlich, dass das Bauvorhaben im gesetzten Zeitraum wie geplant fertiggestellt wird. In der kommenden Zeit startet dann die Vermarktung des zweiten Bauabschnittes.

Interessenten können sich jederzeit bei der Cremlinger Wohnungsbau GmbH (CWG) unter www.cremlinger-wohnungsbau.de, unter Telefon: 0800 0531 123 oder per Mail an angebote@cremlinger-wohnungsbau.de melden.

Foto: Uwe Jungherr, Cremlinger Wohnungsbau GmbH