Aufwertung des Dorfplatzes in Gardessen – Wallbox und HotSpot stehen zur Verfügung

0
370

Gardessen – Seit kurzem gibt es einige Neuerungen auf dem Dorfplatz in Gardessen:

Zum einen wurde eine Tankstelle für E-Fahrzeuge (Wallbox) vor dem Dorfgemeinschaftshaus Gardessen installiert und zum anderen gibt es dort einen öffentlichen Internetzugang (HotSpot), dessen Reichweite den gesamten Platz inklusive Spielplatz abdeckt.

Ortsbürgermeister Burkhard Wittberg und Bürgermeister Detlef Kaatz freuen sich sehr, dass die beiden Projekte umgesetzt werden konnten, „da der Wunsch von den Gardessener Einwohnerinnen und Einwohner nach einer Wallbox und nach einem Hotspot in Gardessen zuletzt vermehrt geäußert wurde.“ „Die neuen Angebote werden sehr gut angenommen“, so Wittberg.

Auch die Freiwillige Feuerwehr Gardessen hat Positives zu berichten. Ortsbrandmeister Maic Bosse erklärt, dass das Feuerwehrhaus im gleichen Zuge ebenfalls mit einem eigenen WLAN-Netz ausgestattet worden ist. Er betont den positiven Mehrwert des Internetzugangs, der insbesondere für den Ausbildungsbetrieb der Feuerwehr eine große Bereicherung ist.

Unser besonderer Dank geht an die Feuerwehrkameraden, die das Projekt mit Rat und Tat unterstützt haben“, ergänzen Wittberg und Kaatz.

Das Foto zeigt Ortsbürgermeister Burkhard Wittberg, Bürgermeister Detlef Kaatz und Ortsbrandmeister Maic Bosse (v .l.) und stammt von der Gemeinde Cremlingen.