Auszubildender gesucht!

0
448

Pressemeldung

Bürgermeisterkandidat besucht den Recycling-Park in Cremlingen

Im Rahmen seiner Gewerbebesuche in der Gemeinde Cremlingen stattet Bürgermeisterkandidat Tobias Breske dem Betriebsleiter Andreas Schulze vom Recycling-Park-Cremlingen einen Besuch ab.

Seit genau 5 Jahren ist der Recyclingbetrieb jetzt ansässig im Gewerbegebiet in Cremlingen, um sich mit seinen 5 Vollzeitmitarbeitern vor Ort um die Entsorgung jeglicher Abfallarten zu kümmern. Zusätzlich aber auch Baumaterialien wie Sand oder Kies anbietet, aber auch Kompost und Mutterboden für den heimischen Garten.

Anfänglich war die Akzeptanz für das Projekt in Cremlingen nicht gut“, weiß Betriebsleiter Andreas Schulze zu berichten. „Es gab Initiativen und Aktionen gegen die Ansiedlung des Betriebes hier in Cremlingen. Das hat sich zum Glück mittlerweile gänzlich geändert und viele Kritiker von damals sind heute unsere Kunden und nehmen unser Angebot sehr gern in Anspruch. An guten sonnigen Samstagen sind es schon mal rund 300 Kunden, die die Dienste des Recycling-Parks in Anspruch nehmen. Aber auch an normalen Wochentagen haben wir sehr gut zu tun.“

Tobias Breske „Schön, dass sich in Cremlingen ein solcher Betrieb angesiedelt hat und die anfängliche Skepsis mittlerweile verflogen ist. Ich kenne viele Menschen, die aus Nachbarkommunen in Richtung Cremlingen fahren, um dort den Recycling-Park zu besuchen, weil der Betrieb in der Region sehr zentral gelegen ist. Eine super Erfolgsgeschichte.“

Schon seit längerer Zeit ist der Betrieb auf der Suche nach einem geeigneten Auszubildenden. Wer also Lust hat, Fachkraft für Abfall- und Kreislaufwirtschaft zu werden, kann sich gern direkt bei Andras Schulze melden. Kontaktdaten findet man auf der Internetseite (www.recyclingpark.de) des Parks.

Bildunterschrift: v.l. Bürgermeisterkandidat Tobias Breske mit Betriebsleiter Andreas Schulze auf dem neusten Radlader des Betriebes