B 1: ERNEUERUNG DER FAHRBAHNDECKE BEI CREMLINGEN

0
1585

SPERRUNG DER BUNDESSTRASSE UND DER A-39-ANSCHLUSSSTELLE VERZÖGERT
SICH.

Die am 01. August begonnene Erneuerung der Fahrbahndecke der
Bundesstraße 1 im Bereich der A-39-Anschlussstelle Cremlingen
(Landkreis Wolfenbüttel) verzögert sich aufgrund von
Kapazitätsengpässen bei einem Nachunternehmer. Die Vollsperrung der
B 1 sowie der Anschlussstelle bleibt daher bis einschließlich Montag,
15. August, voll gesperrt. Die eingerichteten Umleitungen bleiben
bestehen. Hierauf wies die Landesbehörde für Straßenbau und Verkehr
am Donnerstag in Wolfenbüttel hin.

 

Die Landesbehörde bittet die betroffenen Verkehrsteilnehmer um
Verständnis. Witterungsbedingte Verzögerungen sind möglich.

Die Kosten der Baumaßnahme belaufen sich auf rund 475.000 Euro und
werden vom Bund getragen.