Baumaschinen aus Firmenwagen gestohlen

0
368

Braunschweig, Schapen 07./08.06.2020

Unbekannte verursachten einen hohen Sachschaden.

In der Zeit von Sonntag auf Montag beschädigten bislang Unbekannte den Dienstwagen eines Mitarbeiters, der für einen Handwerksbetrieb tätig ist. An dem geschlossenen Kastenwagen Fiat Doblo wurde das Schloss an der Hecktür beschädigt, so dass der Zugang zum Innenraum mitsamt dem Werkzeug möglich wurde.

Von der Ladefläche wurden unter anderem eine hochwertige Akkubohrmaschine, Stemm- und Presshammer, Abgasmessgeräte, Laser und Lampen entwendet.

Der Gesamtschaden am Fahrzeug und durch das entwendete Diebesgut beläuft sich auf rund 10.000 Euro.

Die Polizei führte eine Spurensuche am Fahrzeug durch und leitete ein Ermittlungsverfahren wegen schweren Diebstahls ein.

Ein geringerer Schaden entstand bei einem Einbruch in einen Opel Agila, der am Montagnachmittag am Braunschweiger Hauptfriedhof kurzfristig geparkt wurde. Hier schlugen die Täter eine Seitenscheibe ein.

Sie durchwühlten eine Tasche, die sich im Fahrzeug befand, aber lediglich Sportsachen enthielt.

Die 66-jährige Fahrzeughalterin trug ihre Wertsachen in der Handtasche bei sich, so nichts entwendet wurde.

Was blieb, ist der Schaden am Fahrzeug, der sich auf mehrere Hundert Euro beziffert.

Auch hier leitete die Polizei das Strafverfahren ein.