Bauvorhaben Gutspark – Bürgerversammlung in Destedt

0
1272

Schlechter kann man mit so einem Projekt nicht starten!

Destedt 17.12.18

Wer zu solch einem Thema einlädt sollte wissen, dass da auch interessierte Bürger kommen, oder? Ein viel zu klein gewählter Ort, um weit über 200 Bürger zu informieren und noch schlechter war alles vorbereitet.

Die Besucher/innen waren wirklich sehr diszipliniert, um den Vorträgen zu folgen zu können. Bei den Karnevalssitzungen gibt es eine Mikrofonanlage, daher stellt sich die Frage: War es gewollt das viele Beiträge nur unverständlich bei den Besuchern ankamen?

Wir wollen informieren, sagten die Gastgeber, aber über was? Die meisten Besucher sind mit mehr Fragen nach Hause gegangen, als diese vor dem Termin hatten. Wieder schaffte es Bürgermeister Detlef Kaatz alles so weich zu spülen, sodass keiner eine konkrete Antwort bekam. Der Investor brachte es dann noch besser, der Architekt wurde niedergebügelt und Herr Schweimler regte eine Abstimmung vor Ort an. Diese Idee wurde von Bürgermeister Kaatz nicht zugelassen, da er sie als nicht notwendig ansah.

Daher fragen wir Sie, ist es ein ROHRKREPIERER oder der GROßE WURF für Destedt und die Gemeinde Cremlingen? Sagen Sie doch Ihre Meinung bei Facebook.

Weiter Berichte zu diesem Thema werden folgen.

Werbung

Werbung

Werbung

Werbung