Beförderungen in besonderen Zeiten

0
336

Bei der Freiwilligen Feuerwehr Destedt ist es Tradition Beförderungen bei der Jahreshauptversammlung oder im Verlauf von Feuerwehrfesten durchzuführen. In diesen besonderen Corona-Zeiten durften wir das leider nicht. Was nun?, fragte sich nicht nur der Ortsbrandmeister Lars Haverlah, auch das gesamte Ortskommando machte sich Gedanken. Kurzerhand wurde die Sitzung des Ortskommandos am 24. März 2022 vor das Feuerwehrgerätehaus auf den Hof verlegt, die Feuerwehrfahrzeuge bildeten einen würdigen Rahmen für die ausstehenden Beförderungen. So wurden, unter Einhaltung der Corona-Vorschriften und erstmalig im Schein der LED-Strahler, durch den Ortsbrandmeister Lars Haverlah und seinen Stellvertreter Hubertus Holtz folgende Beförderungen ausgesprochen: Zur Feuerwehrfrau wurde Johanna Peters und zum Feuerwehrmann Gregor Lotz befördert. Gesa Schulz erhielt die Beförderung zur Oberfeuerwehrfrau, sowie Jesko Zies zum Hauptfeuerwehrmann. Zum Schluss wurden die ranghöchsten Beförderungen zum Löschmeister für Simon Kriedemann und Stephan Scher durchgeführt.

Im Namen der Freiwilligen Feuerwehr Destedt, den beförderten Kameradinnen und Kameraden herzliche Glückwünsche und ein dreifaches GUT WEHR!

Quelle: Stefan Müller