Begegnungsstätte seit 17 Jahre in guter Hand!!

0
185

Pressemitteilung

Begegnungsstätte seit 17 Jahre in guter Hand!!

Gardessen; „Während man in vielen kleineren Orten in der heutigen Zeit häufig Schließungen von Gastwirtschaften zu beklagen hat, gibt es aus Gardessen erfreuliches zu berichten. In diesem Jahr ist das Wirtspaar der „Alten Schule“ in Gardessen schon seit 17 Jahren Pächter der Gaststätte,“ betonte Gemeindebürgermeister Detlef Kaatz bei einem Besuch in Gardessen. Hier wurde er von Ortsbürgermeister Burkhard Wittberg, zu einem kühlen Getränk in die Gaststätte eingeladen.

Am 08. Januar 2004 übernahmen Sigrid und Rudi Breidl die Begegnungsstätte im Dorfgemeinschaftshaus in Gardessen. Sie sorgten dafür, dass sich viele Menschen aus dem Dorf und auch die aus der Ferne, in der Begegnungsstätte der „Alten Schule“ wohlfühlten. Hier werden so manch hilfreiche und auch vielleicht praktische Gedanken ausgetauscht. Politiker sagen auch; „Ein Ort, an dem schon oft große Entscheidungen getroffen wurden!“

Die letzten Monate waren sehr schwierig. Aufgrund der Corona bedingten Verordnungen durfte auch die Gaststätte in Gardessen nicht öffnen. Doch nun ist vieles wieder offener und lockerer.

Gerade in Gardessen ist es wichtig, Menschen wie Sigrid und Rudi zu haben, die sich immer wieder für die Belange ihrer Gäste, der Bewohner von Gardessen einsetzten“, sagt Wittberg. Diese Begegnungsstätte ist auch ein Beitrag dazu, dass sich alle Altersgruppen in Gardessen wohlfühlen!“