Bessere Busanbindung in Cremlingen

0
832
Nahverkehr in Cremlingen wird verbessert
Cremlingen 04.06.19
Wie der Vertreter der CDU/FDP-Gruppe im Arbeitskreis ÖPNV der Gemeinde, Uwe Feder, berichtet, wird sich der öffentliche Nahverkehr demnächst erheblich verbessern. Von der Verwaltung wurde in der letzten Sitzung des Umwelt-, Planungs- und Energieausschusses  hierzu berichtet, dass die Buslinie 452 (künftig Linie 430) enger getaktet wird, sodass mehr Fahrten nach Braunschweig angeboten werden. Morgens und abends werden die Busse im Halbstundentakt fahren. Zudem wird ein lange verfolgter Wunsch endlich umgesetzt: Die Linie wird künftig bis zum Hauptbahnhof fahren. Damit wird eine direkte Anbindung an den Verkehrsknotenpunkt geschaffen und es entfällt das Umsteigen an der Helmstedter Straße und an der Stadthalle, um den Bahnhof zu erreichen. Wer mit Koffern unterwegs ist, wird dies zu schätzen wissen. Zudem werden einzelne Busse der Buslinie 730 (Braunschweig-Sickte-Evessen-Schöppenstedt) auch das Cremlinger Gemeindegebiet einbinden. Die Rede ist, dass einzelne Busse über Veltheim-Schulenrode nach Destedt geführt werden. Die Verbesserungen sollen zum Fahrplanwechsel im Oktober 2019 kommen.
Mit freundlichen Grüßen
Uwe Feder

Werbung