Besuchergruppe aus Wolfenbüttel im Niedersächsischen Landtag

0
176

Pressemelung:

Auf Einladung von SPD-Bundestagskandidatin Dunja Kreiser, MdL:

Besuchergruppe aus Wolfenbüttel im Niedersächsischen Landtag

 Nach einer langen Corona-Pause ist es für die Bevölkerung nun wieder möglich die Plenarsitzungen des Niedersächsischen Landtages zu besuchen. Die SPD-Bundestagskandidatin und Landtagsabgeordnete Dunja Kreiser dazu: „Der Niedersächsische Landtag ist das Herzstück unseres politischen Handelns hier in Niedersachsen. Aus diesem Grund freut es mich sehr, nach einer langen Pause, eine gemischte Gruppe aus meinem Wahlkreis, welche aus Jugendlichen, die im nächsten Jahr ihr Abitur machen, Personen des mittleren Alters und Seniorinnen und Senioren besteht, hier in Hannover begrüßen zu dürfen.“ Nach einer Einweisung durch den Besucherdienst über die Zusammensetzung und Arbeit des Landtages erfolgte eine Erklärung zu den Fraktionen des Landtages und ein historischer Vortrag zur Geschichte des Leineschlosses, welches das Gebäudes des Landtages ist. Im Anschluss wurde die Tribüne im Plenarsaal besucht, wo ein Eindruck über die Landtagsdebatten gewonnen werden konnte. Zum Abschluss bestand die Möglichkeit einer einstündigen Diskussion mit den Landtagsabgeordneten Björn Försterling (FDP), Oliver Schatta (CDU), Dragos Pancescu (Bündnis 90/Die Grünen) und Dunja Kreiser (SPD). Es wurde spannend über die aktuelle Kommunal- und Bundestagswahl diskutiert, aber auch gesellschaftlich wichtige Themen, wie die Schaffung von mehr bezahlbarem Wohnraum, die Erhöhung des Mindestlohns und über die Weiterentwicklung der Unterstützung bei Ausbildungs- und Studienmöglichkeiten kamen zur Sprache, bevor es mit dem Reisebus wieder zurück nach Wolfenbüttel ging.

Oops...
Slider with alias bormann 11 not found.