Cafeteria der Oberschule Sickte neu eröffnet

0
725

Seit vergangenem Freitag, 14. Februar 2020, hat die neue Cafeteria an der Oberschule Sickte ihre Türen geöffnet. Neben einer großen Auswahl an belegten Brötchen gibt es auch Rohkostsalate sowie kleine und anspruchsvolle Snacks für Schülerinnen und Schüler der Oberschule. Bereits ab 7 Uhr morgens ist die neue Cafeteria wochentags geöffnet.

 

„Die Schülerinnen und Schüler greifen bereits mit großem Appetit zu“, stellte Cafeteria-Betreiber Thomas Fulst fest. Fulst betreibt in Sickte eine Schlachterei und hatte sich erfolgreich um die Bewirtschaftung der in neuem und freundlichen Glanz erstrahlten Schulcafeteria beworben. Oberschulrektor Stefan Marken schenkte Fulst eine weiße Schürze mit dem Logo der Oberschule als kleines Willkommensgeschenk. Der Landkreis Wolfenbüttel organisierte als Schulträger die Ausschreibung, mit der Thomas Fulst als Pächter gewonnen wurde.

 

Mit einer kleinen Eröffnungsfeier wurde die Cafeteria eingeweiht. Das Flatterband zum Eingang wurde durch Bernd Retzki, Dezernent für Schule, Jugend und Soziales im Landkreis Wolfenbüttel, durchgeschnitten. Auch Martina Brandt, Leiterin des Referats für Schule und Sport, kam zur Eröffnung.

 

Gemeinsam mit der Schulleitung, Oberschulrektor Stefan Marken, Oberschulkonrektor Frank Hilgner und der didaktischen Leiterin, Dr. Katrin Manz, waren sich Retzki und Brandt einig: „Die neue Cafeteria ist ein Gewinn für die Oberschule Sickte.“

 

BU: Der erste Tag in der neuen Cafeteria an der Oberschule Sickte. Zur Eröffnung kamen (v.r.n.l.): Stefan Marken (Oberschuldirektor), Martina Brandt (Leiterin Referat für Schule und Sport), Thomas Fulst (Cafeteria-Betreiber, Dr. Katrin Manz (Didaktische Leiterin Oberschule Sickte), Frank Hilgner (Oberschulkonrektor) und Bernd Retzki (Dezernent für Schule, Jugend und Soziales). Foto: Oberschule Sickte