CDU-Abgeordnete regen Partnerschaft mit ukrainischer Region an

0
318

Pressemitteilung

 

“Der russische Angriffskrieg auf die Ukraine belastet uns alle im Augenblick sehr. Zahlreiche Menschen in ganz Deutschland zeigen auf sehr unterschiedliche Weise ihre Solidarität mit den betroffenen Menschen, Unterstützung und Hilfeleistungen sind vielfältig und vorbildlich,” so die beiden Landtagsabgeordneten Frank Oesterhelweg und Christian Calderone.

Über diese Maßnahmen hinaus sollte der Niedersächsische Landtag nach Auffassung Oesterhelwegs und Calderones “Flagge zeigen” und für Gegenwart und Zukunft ein deutliches Zeichen setzen. Vor drei Jahren begrüßten die beiden Abgeordneten eine Delegation aus Parlamentariern und Regierungsvertretern aus dem ostukrainischen Charkiw (Kharkiv) im Niedersächsischen Landtag. Für Anfang 2020 war ein Gegenbesuch geplant, der coronabedingt ausfallen musste. Vor dem Hintergrund des Krieges regten die Abgeordneten eine Partnerschaft des Landtages mit einem Parlament einer Region oder einer größeren Stadt in der Ukraine an. Landtagsvizepräsident Frank Oesterhelweg hat diesen Vorschlag heute dem Präsidium des Niedersächsischen Landtages unterbreitet.

Im Bild (privat), v. r. n. l.: Frank Oesterhelweg Mdl und Christian Calderone MdL mit dem ukrainischen Staatswappen (ein Gastgeschenk der Besucher im Jahr 2019) vor der blaugelben Nationalflagge des Landes.

Oops...
Slider with alias rittergut 1 not found.