“CDU/FDP/Haie – Die Mitte“ gemeinsam für die Gemeinde Cremlingen

0
451

Pressemeldung:

Am 02. November 2021 konstituierte sich der neu gewählte Gemeinderat in der Gemeinde Cremlingen. Die 11 Ratsmitglieder der CDU bilden zukünftig eine gemeinsame Gruppe mit der FDP und der erstmals im Gemeinderat vertretenden Partei “Die Haie“. Die insgesamt 13 Gruppenmitglieder führen den Namen “CDU/FDP/Haie – Die Mitte“.

Als Gruppenvorsitzender führt Tobias Breske die Geschicke des Ratsteams, unterstützt von den beiden Vertretern Michale Schwarze und Hermann Büsing.

Auch in dieser Ratsperiode wird Christiane Florek als Ratsvorsitzende fungieren, Hermann Büsing auch weiterhin die Aufgabe als Vertreter des Bürgermeisters wahrnehmen.

Der Gemeinderat tagte unter Coronabedingungen in der Halle im Dorfgemeinschaftshaus Hordorf. Als ältestes Ratsmitglied leitete Harald Koch die Sitzung bis zur Wahl Christiane Floreks zur Ratsvorsitzenden.

Nach der Vereidigung des Bürgermeisters Detlef Kaatz überreichte Hermann Büsing ihm für die Gruppe CDU/ FDP/ Haie – die Mitte einen Blumenstrauß und gratulierte zur Wahl. Er sicherte eine konstruktive Zusammenarbeit zu und betonte, dass alle Ratsmitglieder an einem Ziel arbeiten: Das Beste für die Entwicklung Cremlingens zu erreichen. Da gelte es, mit Argumenten und Gegenargumenten zu diskutieren.

Im weiteren Verlauf der Sitzung wurden die Ausschüsse und ihre Besetzung gebildet. Tobias Breske benannte als neuer Fraktionsvorsitzender der Gruppe Michael Schwarze als Ausschussvorsitzenden des Finanz-, Feuerschutz und Wirtschaftsausschuss und Jan-Heie Erchinger als Vorsitzenden des Jugend-Sport-, Sozial- und Kulturausschusses. Die weiteren Ausschüsse werden von der Gruppe SPD/Grünen geleitet.

Der Auftakt ist gut gelungen“, so Tobias Breske, „ich erwarte eine konstruktive, kritisch – gute Zusammenarbeit mit Bürgermeister, Verwaltung und Rat für die ganze Legislaturperiode. Wir jedenfalls sind dazu bereit und entschlossen!“

Titelfoto: Die neu formierte Ratsgruppe „“CDU/FDP/Haie – Die Mitte“ im Cremlinger Gemeinderat