CDU / FDP und Haie als Gruppe im zukünftigen Gemeinderat Cremlingen

0
170

Cremlingen 20.10.2021

Auch aus dieser Kommunalwahl am 12. September ist unsere CDU wieder als die
stärkste Partei in der Gemeinde Cremlingen hervorgegangen. Gleichwohl konnte
unser Kandidat für das Amt des Gemeindebürgermeisters, Tobias Breske aus
Hemkenrode die Wahl gegen den SPD-Amtsinhaber leider nicht für sich
entscheiden. Tobias Breske wäre mit seiner Erfahrung nicht nur ein sehr
guter Gemeindebürgermeister geworden, sondern er hatte auch einen sehr
engagierten Wahlkampf mit großem persönlichem Einsatz geführt. Dafür sind
wir ihm als CDU-Gemeindeverband Cremlingen sehr dankbar. Unser Dank gebührt
auch allen, die sich im Wahlkampf für unseren Bundestagskandidaten Holger
Bormann, unserem Landratskandidaten Uwe Schäfer und für alle unsere
Kandidaten für Ortsräte und den Gemeinderat eingesetzt haben. Auch Holger
Bormann und Uwe Schäfer haben ihr Bestes gegeben, wenn sie auch nicht mit
einem Sieg belohnt wurden. Herzlichen Dank auch an Euch beiden, Holger und
Uwe!

Die CDU Fraktion im Gemeinderat setzt ihre in der Vergangenheit bewährte
Zusammenarbeit auch in dieser Wahlperiode mit der FDP fort. Dies ist eines
der Ergebnisse der am 16. Oktober 2021 stattgefundenen konstituierenden
Sitzung. Darüber hinaus schließt sich auch Jan-Heie Erchinger, der erstmals
mit seiner Partei „Die HAIE“ einen Sitz im Gemeinderat erringen konnte, der
Gruppe an.

Die insgesamt 13 Gruppenmitglieder wählten Tobias Breske zum
Gruppenvorsitzenden. Als seine beiden Stellvertreter fungieren die
langjährigen Ratsmitglieder Michael Schwarze und Hermann Büsing.

„Ich freue mich, dass mir die Gruppe gleich in meiner ersten Wahlperiode im
Gemeinderat die Position des Gruppenvorsitzenden anvertraut. Ich freue mich
auf eine konstruktive Zusammenarbeit mit allen Parteien im Gemeinderat und
natürlich mit der Verwaltung“, so Tobias Breske.

Schwerpunktmäßig wird die Gruppe, wie schon in den vergangenen Jahren ein
besonderes Augenmerk auf die bauliche Weiterentwicklung der Gemeinde haben.
Auch die dringend benötigten Investitionen im Bereich der Feuerwehren,
speziell den Feuerwehrgerätehäusern, bleiben für die Gruppe im Fokus. Das
alles immer mit einem kritischen Auge auf die Finanzsituation der Gemeinde
und dem Blick auf die Nachhaltigkeit jeder getroffenen Entscheidung.

Aber auch die Abschaffung der aus Sicht der Gruppe ungerechten
Straßenausbaubeiträge und die dringend notwendige Beschleunigung der
Digitalisierung in den Ortschaften und speziell auch in der Verwaltung
werden weiterhin auf der Agenda bleiben.

Im Ortsrat Cremlingen wird die Politik der CDU von Konrad Segger, Hans
Gerkens und mir vertreten werden. Für Ihre/Eure Wünsche und Anregungen wird
das Team des CDU-Ortsverbandes Cremlingen auch weiterhin gerne ein offenes
Ohr haben.

 

Ich wünsche Ihnen/Euch schöne und farbenfrohe Herbsttage.

 

Ihr/Euer