CDU stellte das Werbeprojekt “Heimische Landwitschaft” vor

0
283

“Landwirte bewerbt Eure Waren und besetzt positive Begriffe”, so Jürgen Paffen

Hemkenrode 10.02.20

Das Dorfgemeinschaftshaus in Hemkenrode war gut gefüllt mit Landwirten und CDU Mitgliedern, Frank Oesterhelweg (CDU Landesvorsitzender der CDU) freute sich über die gute Besucherzahl.

In einem kurzweiligen Vortrag zeige Jürgen Paffen auf, wie Werbung und Meinungsbildung bei den 90 % meinungslosen Bürgern in der Republik funktioniert. Die Landwirte sollten bezahlbare Werbung nutzen, um den Endverbraucher mit “positiven Botschaften” zu erreichen. Mit der Plattform “Heimische Landwirtschaft” konnte der Referent und Landwirt aufzeigen, wie dies in seinem Bundesland Thüringen funktionierte. Paffen erklärte eindeutig wie Fakenews produziert werden und wie man dies mit klaren Begriffen verhindern sollte.

Fazit, der Weg wurde von den Besuchern als der Richtige erkannt und die Landwirte waren sichtlich beeindruckt. Jetzt bleibt abzuwarten, ob die Landvolk und Bauernverbände auch bereit sind mit dem Projekt “Heimische Landwirtschaft” zusammen zu arbeiten, um positive Werbemaßnahmen preiswert und effizient zu bündeln.

Michael und Hannes Hantelmann werden auf jeden Fall Mitglied werden, entweder über das Landvolk, oder auch direkt.

Oops...
Slider with alias werben not found.