Claudia Zierenberg vom Abbenroder Mühlenkaffee ist sichtlich niedergeschlagen

0
881

“Wir haben bezüglich der Hygiene doch alles für unsere Gäste gemacht und jetzt kommt der 2. Lockdown”, sagte mir Claudia Zierenberg

Abbenrode 30.10.20

Seit 01.04.2014 betreibt Claudia Zierenberg mit viel Liebe und Hingabe das kleine Café in Abbenrode. Ständig wird neu dekoriert und gerade in den Sommermonaten bietet der Kaffee- und Biergarten einen tollen Ausblick auf den Osten von Braunschweig. Die Stühle und Tische bieten dem Gast genügend Abstand, um die Corona-Auflagen zu erfüllen.

Im Gespräch war der Inhaberin sichtlich die Traurigkeit über die erneute Lokalschließung anzusehen, ja, da fließt auch schon mal eine Träne. In den letzten Tagen habe ich mehrere Interviews mit Selbstständigen geführt, da ist auch Existenzangst, aber viel mehr die blanke Wut, denn alle Maßnahmen waren umsonst.

…übrigens an das “Merkel – Märchen – Weihnachten ist alles wieder gut” glaubt keiner!

Was soll in vier Wochen für ein Wunder passieren, damit die Zahlen merklich zurück gehen? Uns Verbrauchern bleibt nur, dass wir die Gastronomie durch unsere Abhol & Bringdienstaufträge stärken.

Der Kuchen von Mühlenkaffee ist immer ein Hochgenuss

Der wird auch weiter für den Außerhausverkauf gebacken.

Samstags + Sonntags von 12:00 bis 16:00 Uhr

Kommen Sie vorbei oder bestellen Sie den Kuchen vor. Danke für Ihre Treue.

…aber Hand aufs Herz, gerade in diesen dunklen Tagen ist ein gutes Stück Kuchen, Balsam für Seele. Bleiben Sie negativ bei Corona, aber positiv in Ihrer Stimmung!

Das Mühlenkaffe ist eine kleine Perle neben der Abbenroder Mühle

Werden hier noch Gäste im Jahr 2020 sitzen dürfen?