Coronavirus: Anteilige Erstattung von Betreuungsgebühren hier: Gemeindeeigene Kindertagesstätten

0
984

Cremlingen Aufgrund des Beschlusses der niedersächsischen Landesregierung, wurden am Montag, den 16.03.2020 sämtliche Kindertagesstätten landesweit bis vorläufig Freitag, den 17.04.2020 geschlossen.

Es wurde eine Notfallbetreuung im Bereich der gemeindeeigenen Kindertagesstätten nach Vorgaben der Landesregierung eingerichtet.

Gemäß der aktuell geltenden Gebührensatzung für die Kindertagesstätten der Gemeinde Cremlingen erfolgt nach § 5 Absatz 3 eine anteilige Erstattung der Betreuungsgebühr und der Verpflegungspauschale aufgrund der Betriebseinschränkung infolge höherer Gewalt und behördlicher Verfügung. Somit erfolgt die Erstattung anteilig für jeden Tag, den die Schließung länger als drei Tage andauert (ab dem 19.03.2020) um 1/21 der monatlichen Betreuungsgebühr und des Verpflegungsgeldes.

Die Erstattung der anteiligen Betreuungsgebühr erfolgt nur für die Tage, an denen keine Notfallbetreuung in Anspruch genommen wurde!

Das VerCpflegungsgeld bleibt hiervon unberührt und wird trotz Inanspruchnahme der Notgruppenbetreuung gemäß Gebührensatzung anteilig erstattet.

Da ein Ende der Schließung auch nach dem 17.04.2020 aktuell nicht ausgeschlossen werden kann, wird die anteilige Erstattung für den Monat April 2020 erst zum Ende des Monats April durchgeführt.

Der Bürgermeister
Detlef Kaatz