Cremlinger-Polizeichefin Sabine Bosse geht in den Ruhestand

0
1285

Ende 2022 geht die Hauptkommissarin als Leiterin in Cremlingen

Cremlingen, November 2022

4 1/2 Jahre wurde die Polizeistation von Sabine Bosse geleitet. Als erste Frau in der Position der Teamleiterin in Cremlingen setzte die Beamtin einige Zeichen. Die in die Jahre gekommende Station an der Sickter Straße hatte ja immer noch den Charm der 70ger Jahre von dem Vornutzer also wurde renoviert und ein moderner und hygienischer Arbeitsplatz geschaffen.

Das Personal konnte Frau Bosse auch wieder auf Planstärke besetzen und in ihrer Zeit bildete sie viele junge Frauen und Männer von der Ausbildung bis in die Praxis aus. Mit einem guten Führungsteam von altgedienten Polizei-Kameraden wurden die letzten Jahre gut genutzt, gerade für den Polizei-Nachwuchs in der Region. Auch ein neuer Dienstwagen wurde für Cremlingen in den Dienst gestellt.

Seit 1985 ist Frau Bosse im Polizeidienst

Der Start war auf der Polizeiakademie in Hannoverschmünden für den Mittleren Dienst, Sabine Bosse brachte als Vorraussetzung einige Semester Jura-Studium mit. Der Streifendienst begann in Braunschweig in verschiedenen Dienststellen und schafte eine gute Vernetzung der Hauptkommissarin. Sabine Bosse konnte daher ein gutes Netzwerk nutzen, um die neue Aufgabe:  Leitung in Cremlingen in den letzten Jahren positiv zu gestalten.

Danke an alle, die den positiven Start in Cremlingen ermöglichten

Gerade beim Start in Cremlingen gab es eine klare Unterbesetzung der Station, daher danke ich allen Beteiligten. “Die Gemeinden Cremlingen + Sickte und deren Feuerwehren waren mit der unbürokratischen Teamunterstützung für die Station immer dabei. Das Amtsgericht Wolfenbüttel und die Staatsanwaltschaft waren ebenfalls immer sehr hilfreich, um ein beschleunigtes Verfahren abwickeln zu können. Gerade auch die neuen Kolleginnen un Kollegen konnten so schnell in den Alltagsdienst eingebunden werden.

OK Leibeling folgt auf OK Obermeier im Ermittlungsdienst 

Auch die Stelle des langjährigen Polizei OK Adolf Obermeier, der vor einigen Wochen in den Ruhestand ging, konnte in der Polizeidienststelle Cremlingen noch mit einem Nachfolger besetzt werden. Herr Leibeling wurde mit einer Fortbildung vorbereitet und ist im Ermittlungsdienst in Cremlingen eingesetzt worden. Auch vier neue Polizeibeamte wurden in Cremlingen eingesetzt und werden Ihnen im Alltag begegnen. “Also das Haus ist bestellt”, danke für Ihren Einsatz in Cremlingen und Sickte.

Am 01.01.2023 wird Herr Lennert Schmidt die Nachfolge von Frau Bosse antreten. Also die Unterbesetzung des Kommisariats in Cremlingen gehört der Vergangenheit an!

Immer aktiv für die neuen Kameraden/innen…