Das Buch über das KZ-Lager Schandelah beeindruckt auch die CDU-Cremlingen

0
511

Pressemeldung:CDU Gemeindeverband 01.06.20

Wir lernen nur, wenn wir nicht vergessen!

Diese Inschrift des Gedenksteins auf dem Gelände des ehemaligen Konzentrationslagers Schandelah-Wohld (Außenstelle des KZ Neuengamme) ist in heutigen Zeiten aktueller denn je. Auf derzeitigen Demonstrationen wird der Davidstern auf dem Hemd getragen, um zu suggerieren, dass wir uns gerade in ähnlichen Zeiten wie im Dritten Reich befinden. Was für ein abstruses und vor allem beschämendes Verhalten einiger Demonstranten.

Umso wichtiger ist das Erinnern an die Zeit des Zweiten Weltkrieges und dem unendlichen Leid in den Konzentrationslagern. Seit 1985 gibt es in der Gemeinde Cremlingen eine Gedenkstätte Konzentrationslager Schandelah-Wohld. Die bedrückende Geschichte des Lagers wurde nun von Herrn Diethelm Krause-Hotopp in einem Buch festgehalten.

Auch der CDU Gemeindeverband hat sich neben vielen anderen, im Vorfeld mit einer Spende an den Kosten für die Erstellung des Buches beteiligt. Denn – “Wir lernen nur, wenn wir nicht vergessen!”

Das Buch ist im Einert & Krink Verlag erschienen und kann unter folgendem Link bestellt werden: https://www.einert-krink.de/…/das-konzentrationslager-schan…