Das Hundeparadies “Herzogberge” wird Naturschutzgebiet

0
4886

Guten Abend! Wäre schön wenn sie über angehängend Link berichten würden. Der Unmut der Hundebesitzer aus Cremlingen ist groß,mich eingeschlossen,da ich selbst ein Hund habe. MfG

-Sascha Wenzel schieb uns per FB-

Fakten vom Landkreis Wolfenbüttel vom 18.04.2018

Verordnung über das Naturschutzgebiet »Herzogsberge«

Im Rahmen der gesetzlichen Verpflichtung zur Sicherung des Natura 2000-Gebietes (hier: FFH-Gebiet Nr. 365 „Wälder und Kleingewässer zwischen Mascherode und Cremlingen“) ist beabsichtigt, die in den nachstehenden Unterlagen dargestellten Bereiche als Naturschutzgebiet „Herzogsberge“ (NSG BR 150) auszuweisen und die für diesen Bereich bestehende Landschaftsschutzgebietsverordnung „Herzogsberge und angrenzende Landschaftsteile“ aufzuheben.

Das Beteiligungsverfahren ist mit Schreiben vom 18. April 2018 eingeleitet worden. Der Entwurf der Verordnung einschließlich aller relevanten Unterlagen wird im Rahmen des Beteiligungsverfahrens einen Monat lang bei der

Samtgemeinde Sickte, Am Kamp 12, 38173 Sickte sowie der
Einheitsgemeinde Cremlingen, Ostdeutsche Str. 22, 38162 Cremlingen

ausgelegt. Die Auslegung wird mindestens eine Woche vorher ortsüblich bekannt gemacht. Während der Auslegungszeit bis zum 22. Juni 2018 haben Sie die Möglichkeit, bei den vorstehend genannten Behörden oder bei der unteren Naturschutzbehörde des Landkreises Wolfenbüttel Anregungen oder Bedenken vorzubringen.

Entwurf Verordnung (PDF, 317 kB)

Entwurf Begründung (PDF, 421 kB)

Anhang A (PDF, 416 kB)

Anhang B Wald (PDF, 106 kB)

Anhang C (PDF, 3,8 MB)

Anhang D Glossar (PDF, 21 kB)

maßgebliche Karte (PDF, 1,5 MB)

Werbung

Werbung

Oops...
Slider with alias slider65 not found.

Werbung

Werbung