Das Specht ist Schandelahs neueste Attraktion

0
759

Pressemeldung 08.09.22

Jan Schröder besucht innovative Gaststätte am Eröffnungstag
Mit sichtlicher Begeisterung besuchte der SPD-Landtagskandidat Jan Schröder Schandelahs neue Gaststätte „Das Specht“, das am Samstag, den 03. September seine Eröffnung feierte. „Ein schlüssiges Konzept im Gastraum, das klar zu sehen ist und ein tolles Programm habt ihr auf die Beine gestellt.“ lobte er Engagement und Ideenreichtum des Teams rund um die Betreiber Jannes und Florian.
In Begleitung der SPD-Ortsratsmitglieder Daniel Bauschke und Wilfried Ottersberg wurden dann sogleich mit Freude die aufgebaute Selfie-Station getestet und anschießend die Kommunikationsecke mit den alten Fässern besichtigt. Die Unterbringung im Sportheim des MTV Schandelah-Gardessen sieht Jan Schröder als einen echten Pluspunkt an, nicht zuletzt weil er sich in den letzten Jahren viel für den Sport engagiert hat. „Eine gute Gaststätte als Treffpunkt nach dem Spiel ist Gold wert.“ meint er hierzu.
Gastronomie in den Ortschaften ist ein wichtiger Baustein für einen attraktiven ländlichen Raum. Und genau das ist eines der Hauptanliegen Jan Schröders: „Das Specht ist breit aufgestellt und auch für Ausflügler ein attraktives Ziel. Ich erzähle das natürlich in Wolfenbüttel weiter und werde selbst sehr gerne wieder vorbeischauen.“

Bildunterschrift:
Florian (links) und Jannes (rechts) rahmen Daniel Bauschke und den SPD-Landtagskandidaten Jan Schröder ein