Der Corona-Schnelltest-Bus auch in der Gemeinde Cremlingen

0
805

Bürgermeisterkandidat Tobias Breske zu der neunen Testmöglichkeit

Am Donnerstag, dem 08. April 2021 hielt das erste Mal der Corona-Testbus auf dem Parkplatz “Im Moorbusche” 8 (LIDL) in Cremlingen. Am darauffolgenden Freitag bestand in Weddel auf dem Nettoparkplatz, die Möglichkeit sich testen zu lassen. Was als Idee bei einem Besuch von Landtagsvizepräsident Frank Oesterhelweg und Landratskandidat Uwe Schäfer beim Busunternehmen DER SCHMIDT in Wolfenbüttel entstanden ist, wurde jetzt durch den Landkreis Wolfenbüttel aufgegriffen. Eine mobile Corona-Teststation in einem Bus des Unternehmens, der mehrere Stationen regelmäßig im Landkreis Wolfenbüttel anfährt. So ist es auch für Menschen in den Gemeinden außerhalb der Stadt Wolfenbüttel möglich sich einmal die Woche testen zu lassen, ohne größere Fahrstrecken auf sich nehmen zu müssen. Eine wirklich Super Sache!

Das kann aus meiner Sicht für die Bevölkerung auf dem Land nur ein erster Schritt sein, auch in den Genuss des gesetzlich zugesicherten Tests zu kommen. Wünschenswert wäre die Möglichkeit, die Testungen kurzfristig weiter auszubauen. Zum Beispiel durch ein festes Testzentrum in der Gemeinde. Beispiele hierfür gibt es in vielen Nachbarkommunen der Gemeinde Cremlingen.

Nur so hätten die Bürgerinnen und Bürger nicht nur an zwei Tagen in der Woche die Möglichkeit, sich innerhalb der Gemeinde einem Test zu unterziehen. Denn gerade das Testen ist einer der entscheidenden Bausteine auf dem Weg zurück in die Normalität, solange größere Mengen Impfstoff auf sich warten lassen.

Bleiben Sie alle gesund!
Tobias Breske