Der neue Bürgermeister für Schandelah heißt Daniel Bauschke

0
404

Pressemeldung: Daniel Bauschke

In der konstituierenden Sitzung am 11.11.2021 übernahm Adeline Venekamp als ältestes Ratsmitglied die Wahlleitung und führte die Ratsmitglieder nach der Verpflichtung und Pflichtenbelehrung durch Ute Widow an die Wahlurne.

Zur Wahl wurden Frank Denecke und Daniel Bauschke vorgeschlagen. Daniel Bauschke setzte sich mit einer Stimme Vorsprung durch. Nach Gratulation durch Frank Denecke bedankte sich Daniel Bauschke für das entgegengebrachte Vertrauen mit einer emotionalen Rede zum Thema Wertschätzung und Teamleistung. „Ich fühle mich geehrt die Interessen der Bürgerinnen und Bürger vertreten zu dürfen und freue mich über die Zusammenarbeit mit den Ratsmitgliedern. Jedoch ist die Arbeit im Ortsrat keine „one-man show“ sondern eine Teamleistung des Ortsrates. Da wir im Ortsrat davon ausgehen können ehr kritisiert statt für Gutes auch mal gelobt zu werden, ist es besonders wichtig uns gegenseitig für das Engagement jedes einzelnen wertzuschätzen“, so Bauschke.

Anschließend führte der neu gewählte Bürgermeister konsequent durch die nächsten Tagesordnungspunkte und leitete die Wahl des stellvertretenden Ortsbürgermeister ein. Dr. Jens Schlüter schlug Frank Denecke vor, wobei der Fraktionsprecher der SPD Matthias Franz verkündete diesen Vorschlag zu unterstützen. Somit wurde Frank Denecke einstimmig zum stellvertretenden Ortsbürgermeister gewählt.

Der neue Ortsrat bedankte sich mit Geschenken bei den ausgeschiedenen Ratsmitgliedern Dr. Nobert Jockwer, Hans- Joachim Börner, Mirco Vianello, Ute Widow, Bernd Telm, Christel Ende, Guido Zöllner und dem Protokollführer Leon von Echten.