DER SCHMIDT – Urlaub mit Herz! schreibt Sicherheit groß

0
282

Weiterbildung der Bus-Chauffeure am 05.02.2022 im Fahrsicherheits-Zentrum Hannover war erfolgreich.

Wolfenbüttel 10. Februar 2022. Wie sicher und komfortabel Fahrgäste ans Ziel kommen, hängt im Wesentlichen von den Busfahrern und dessen Bussen ab. Dessen ist sich DER SCHMIDT-Geschäftsführer Georg Schmidt voll bewusst und investierte in Kooperation mit dem Fahrzeughersteller MAN in ein Fahrsicherheitstraining.

Als Busunternehmen, welches sowohl im Linien- als auch im Reiseverkehr tätig ist, ist uns die Sicherheit unserer Fahrgäste ein besonderes Anliegen. Ein Bus-Intensiv-Training ist genau das richtige, damit wir die Verantwortung für unsere Fahrgäste nachhaltig tragen können.“

Anfang dieses Monates lernten deshalb 12 DER SCHMIDT-Buschauffeure in simulierten Gefahrensituationen Notmanöver zu fahren. Sie trainierten Gefahrbremsungen, das Ausweichen vor plötzlich auftretenden Hindernissen, das richtige Kurvenfahren und die Reaktionsschnelligkeit. Neben den praktischen Übungen schulte Instruktor Roland Rauchbach auch wichtige theoretische Grundlagen der Fahrzeugtechnik, also einzelnen Assistenzsysteme der MAN-Fahrzeuge, die in Notsituationen unterstützen. Auch Informationen zu Neuerungen im Straßenverkehrsrecht wurden den Teilnehmern vermittelt.

“Der Tag war ein voller Erfolg mit vielen neuen Erkenntnissen für alle Beteiligten” berichtet Fahrdienstleiter Ronny Kasnenko stellvertretend für alle Teilnehmerinnen und Teilnehmer. Wir werden das auf jeden Fall wiederholen und freuen uns schon sehr darauf.