Destedt: Bank und historische Tafel am Schlosspark eingeweiht

0
272

Pressemeldung: Ortsrat Destedt

Jüngst wurde in Destedt der Geschichtspfad um eine weitere Tafel ergänzt. Zusätzlich wurde noch eine Bank aufgestellt, die sich besonders auch die älteren Einwohner*innen gewünscht hatten. Im Beisein von Ortsratsmitgliedern, Einwohnern und Bürgermeister Detlef Kaatz enthüllten der Ortsheimatpfleger Jörg-Eckehardt Pogan und Sascha Flyholm von der Braunschweigischen Sparkassenstiftung die neue Tafel. „Ohne die finanzielle Unterstützung der Braunschweigischen Sparkassenstiftung hätten diese Wünsche nicht erfüllt werden können“, machte Ortsbürgermeister Dr. Diethelm Krause-Hotopp in seiner Begrüßung deutlich. Ein Dank ging auch an die Familie von Veltheim, die das Vorhaben unterstützte.

„Wenn nun Besucherinnen und Besucher nach Destedt kommen, um sich den schönen Schlosspark anzusehen, können Sie jetzt auch Informationen zur Geschichte des Parks lesen“, freute sich der Ortsheimatpfleger. Er berichtete weiter, dass die Familie von Veltheim 1768 damit begann, in Destedt einen der ersten Landschaftsparks im englischen Stil in Deutschland anzulegen. Das Dorf Destedt lag damals in der Umgebung des Schlosses. Um den Park in heutiger Größe (6.5 ha) anlegen zu können, mussten bis 1835 mehrere Bauernhöfe (an einen erinnert noch der Brunnen im Park) umgesiedelt werden. Dies geschah teilweise gegen ihren Widerstand. Auf einer Erhebung um Schlosspark, dem Pflaumenberg, stand einst die Windmühle des Gutes. Nach 1780 wurde der Hügel mit dem Aushub des erheblich vergrößerten Parkteiches erhöht. Von 1958 bis 1991 fanden im Park zwölf große Reit- und Fahrturniere statt.

Bürgermeister Detlef Kaatz machte deutlich, dass es für die Ortschaften wichtig ist, ihre Geschichte auch der jüngeren Generation bekannt zu machen. „Destedt ist ein Dorf, das auf seine Geschichte großen Wert legt“, hob der Bürgermeister hervor.

Sascha Flyholm brachte zum Ausdruck, dass „die Braunschweigische Sparkassenstiftung nicht nur die historische Tafel, sondern auch die neue Bank am Schlossteich gern gefördert habe“. Gemeinsam mit dem Ortsheimatpfleger Jörg-Eckehardt Pogan enthüllte er die neue Tafel.

Titelfoto: Sascha Flyholm (Braunschweigische Sparkassenstiftung) und Jörg-Eckehard Pogan (Ortsheimatpfleger) enthüllen die achte Tafel des Destedter Geschichtspfades am Schlosspark.

Dr. Diethelm Krause-Hotopp (Ortsbürgermeister), Jörg-Eckehardt Pogan (Ortsheimatpfleger), Sascha Flyholm (Braunschweigische Sparkassenstiftung) und Bürgermeister Detlef Kaatz an der achten Tafel des Destedter Geschichtspfades am Schlosspark.

Erstes Probesitzung auf der neuen Bank am Schlossteich, v.l.; Dr. Diethelm Krause-Hotopp (Ortsbürgermeister), Jörg-Eckehardt Pogan (Ortsheimatpfleger), Sascha Flyholm (Braunschweigische Sparkassenstiftung) und Bürgermeister Detlef Kaatz.

Einwohner*innen und Ortsratsmitglieder weihten in Destedt die achte historische Tafel und eine neue Bank am Schlosspark ein