Destedter Ortsheimatpfleger seit über 20 Jahren aktiv

0
422

Destedt. Seit über 20 Jahren kümmert sich Jörg-Eckehardt Pogan um die Destedter Geschichte. Nach dem ersten Ortsheimatpfleger Otto Lüer (1985-1996) war die Stelle fünf Jahre unbesetzt. Dann fasste sich Jörg-Eckehardt Pogan ein Herz und übernahm das Ehrenamt. Er hat es bis heute nicht bereut und kann auf eine sehr erfolgreiche Arbeit zurück blicken.

Zwei Ortschroniken sind inzwischen von ihm erschienen und erfreuen sich in Destedt großer Beliebtheit. Ortsbürgermeister Dr. Diethelm Krause-Hotopp bedankte sich im Namen der Ortschaft bei dem emsigen Ortsheimatpfleger. „Wir können uns glücklich schätzen, dich in unserer Ortschaft zu haben. Ich bin gespannt, was du noch entdecken wirst. Was nicht aufgeschrieben wird, geht irgendwann verloren“, so Krause-Hotopp.

Jörg-Eckehardt Pogan würde sich sehr darüber freuen, langsam einen Nachfolger/eine Nachfolgerin einzuarbeiten, denn er möchte das Amt gern in jüngere Hände legen und einen langsamen Übergang einleiten. Meldungen nimmt der Ortsbürgermeister gern entgegen.

Foto (Marcus Kordilla): Jörg-Eckehardt Pogan (links) nimmt den Dank der Ortschaft Destedt, überbracht durch Ortsbürgermeister Dr. Diethelm Krause-Hotopp, entgegen.