Destedter Ortsrat unterstützt Vereine

0
264

Pressemeldung 08.01.2022

Destedt. Unter der Corona-Situation leiden nicht nur zahlreiche Menschen, auch viele Vereine hatten 2021 kaum Möglichkeiten, Veranstaltungen und Zusammenkünfte durchzuführen. Dabei ist gemeinsames Feiern gerade in unseren Ortschaften wichtig für den Zusammenhalt. Auch bietet sich hier immer die Möglichkeit, über Spenden und Verkaufserlöse die Gemeinschaftskasse aufzubessern.

Bei seinen Haushaltsberatungen beschloss der Destedter Ortsrat einstimmig, 2000 € in den Haushalt für „Coronabedingte Maßnahmen zum Erhalt der Vereine“ aufzunehmen. Damit die Summen noch 2021 ausbezahlt werden konnten, wurde in einem Umlaufbeschluss (in der aktuellen Coronalage sind öffentliche Sitzungen nicht angebracht) die Summe auf möglichst viele Vereine und Gruppen aufgeteilt. „Es gab schon zahlreiche positive Rückmeldungen für die Wertschätzung des Ortsrates, auch über kleine Summen als Anerkennung für das Engagement wurde sich sehr gefreut“, so Ortsbürgermeister Dr. Diethelm Krause-Hotopp.