Deutsche Bahn plant keinen parallelen Radweg zur Straße!

0
1253

Verschoben in die Zukunft

Cremlingen im Juli 2018

Für die Deutsche Bahn ist die kurzfristige Planung einer Überquerung mit extra geführter Tasse über die Gleise für Radfahrer und Fußgänger nicht möglich. Es steht auf der “ToDo Liste” und wurde in die Zukunft verschoben.

Der Gemeinderat Cremlingen, die Mehrheit im Rat von SPD und den Grünen ebenso wie die Oppositionsparteien CDU,FDP, den Linken und den Piraten sind sich darüber einig, dass eine Teilstrecke nicht gebaut werden wird, da es zu dem “Nadelöhr” Eisenbahnstrecke noch keine Lösung gibt. Eine Teilstrecke würde für Radfahrer sowie Fußgänger ein zu großes Risiko darstellen.

Man wartet auf die Endlösung der Deutschen Bahn bevor man mit dem Bau des Radweges beginnt.

Werbung