Die OBS Sickte trifft den kleinen Vampir

0
231

PRESSEMITTEILUNG

30.11.2022 – Muss die Vorweihnachtszeit stressig sein? Dürfen Kinder Vampire besuchen? Diese beiden Fragen können alle Fünft- und Sechstklässler der Oberschule in Sickte jetzt beantworten.

Die beiden jüngsten Jahrgänge mit insgesamt neun Klassen verfolgen gespannt das Theaterstück „Der kleine Vampir“ in einer Inszenierung des Westfälischen Landestheaters im Lessingtheater Wolfenbüttel. Sie sehen eine wenig gruselige, nicht blutige, jedoch temporeich und altersangemessen gespielte Bühnenfassung des ersten Bandes der sehr erfolgreichen Buchreihe von Angela Sommer-Bodenburg.

Die Schülerinnen und Schüler sind begeistert. Wieder einmal zeigt sich, dass ein Theaterbesuch nach wie vor zu den Besonderheiten im Advent gehört und diese Zeit verzaubert. Zudem rundet die gewohnt perfekte Organisation des Lessingtheaters diesen Besuch auf angenehme Weise ab. Vampire, Knoblauch und Kinder? Jederzeit!

Petra Windrich-Hattendorf, OBS