Digitales TV-Format kommt in die Schulen

0
162

Pressemeldung 01.11.2021

Das ist ganz nach dem Geschmack der Jugendlichen: In der Schule einen Online-Stream schauen oder sogar dabei mitmachen. Mit diesem Berufsorientierungsprojekt gehen die Digital Pioniere, der Arbeitgeberverband Hildesheim und die Arbeitsagenturen neue Wege.

Die vier Folgen der ersten Staffel fanden regional statt, die neue Staffel können Schulklassen in ganz Niedersachsen verfolgen. Thema am 9. und 10. November ab 10 Uhr: „Berufe in Pflege & mehr“.  

 Das kurzweilige Online-TV-Format „What’s next?“ bringt Jugendliche, Unternehmen und die Berufsberatung zusammen. Präsentiert werden nicht nur Infos rund um Bewerbungen, Berufsbilder und Karrierewege, einige Jugendliche wirken auch interaktiv mit.

Produzent und Ideengeber Dirk Hahnrath von den Digital Pionieren ist wichtig, mit „den Jugendlichen auf Augenhöhe zu kommunizieren und zielgruppengerechte Angebote für sie zu schaffen.“ Im Arbeitgeberverband und der Agentur für Arbeit fand er Gleichgesinnte. Die Sendekonzepte werden gemeinsam gestaltet, stets mit interessanten Gästen aus Wirtschaft und Berufsberatung. Auch ein Sportler oder eine Influenzerin waren schon dabei.

Gerald Witt, Chef der Agentur für Arbeit Braunschweig-Goslar, freut sich, dass das Projekt nun landesweit zu sehen ist: „Die Pflegebranche hat Zukunft und spürt gleichzeitig seit vielen Jahren enorme Nachwuchssorgen. Viele Schulabgänger wählen Jobs, die ein gutes Image haben, wissen aber wenig über den Arbeitsalltag dahinter. Dieses TV-Format lässt hinter die Kulissen blicken und zeigt Informationen aus erster Hand. Wer sich für die Pflege interessiert mein klarer Tipp: einschalten!“

Livestreams und frühere Sendungen: www.whatsnext.digital-pioniere.com