Dunja Kreiser setzt sich bei Staatsministerin Claudia Roth für Förderung der Sanierung des Standesamtes Wolfenbüttel ein

0
108

Pressemeldung 12.08.22 : 2022-08-05-Standesamt WF

Wolfenbüttel. Dunja Kreiser hat sich am Freitag, den 12.08.2022, über den Stand der aktuell laufenden Bestandsuntersuchung am Wolfenbütteler Standesamt im Barockpalais am Stadtmarkt informiert und Knut Foraita als stellvertretenden Bürgermeister und Ersten Stadtrat Ihr Unterstützerschreiben an die Staatsministerin für Kultur und Medien Claudia Roth überreicht. Dunja Kreiser unterstützt damit den Antrag der Stadt auf Fördermittel aus dem Denkmalschutz- Sonderprogramm in Höhe von etwa 900.000 Euro. Beim dem Rundgang über die aktuelle Baustelle waren auch Dr. Philipp Knöpfer, Hochbauamtsleiter, Claudia Schindler, Denkmalschutzbeauftragte, Sonja Schulz, zuständig für Förderanträge bei der Stadt und Jan Schröder als Ratsvorsitzender und Kandidat für den Landtag anwesend.

Ich unterstütze das Projekt von Herzen gern. Seit knapp einem halben Jahrhundert ist am Stadtmarkt 15 das Standesamt Wolfenbüttel untergebracht, sehr viele Paare haben sich im wunderschönen Palais von 1736 das Ja-Wort gegeben. Nun sind eine Sanierung mit umfassendem Erhalt der historischen Bausubstanz und auch eine funktionale Anpassung hinsichtlich der Barrierefreiheit und der Haustechnik notwendig. Das muss natürlich unter Berücksichtigung der denkmalpflegerischen Aspekte passieren“, bekräftigt die Bundestagsabgeordnete Dunja Kreiser ihren Einsatz für die Förderung der Baumaßnahmen.

Die Deutsche Stiftung Denkmalschutz hat bereits eine Förderung für die Fassadensanierung in Höhe von 100.000 Euro in Aussicht gestellt. Doch die Kosten für die Gesamtsanierung des Kulturdenkmals werden erheblich höher angesetzt.

Die Stadt Wolfenbüttel ist eine verantwortungsvolle Eigentümerin und Nutzerin vieler Baudenkmäler und engagiert sich vorbildlich und kontinuierlich für deren Erhalt. Unsere Altstadt ist historisch wertvoll und trägt nicht unerheblich zur hohen Lebensqualität bei uns bei. Wenn ich hier unterstützen kann, tue ich das mehr als gern“, ergänzt die SPD-Politiker im Anschluss an den Rundgang durch das Standesamt Wolfenbüttel.

Bildunterschrift: (v.l.) Jan Schröder, Ratsvorsitzender und Landtagskandidat, Bundestagsabgeordnete Dunja Kreiser und Knut Foraita, stellvertretender Bürgermeister und Erster Stadtrat