Einstellung des Carsharing-Angebots zum 31.05.2020

0
936

Leider muss das E-Carsharing-Projekt in der Gemeinde Cremlingen, welches in Kooperation mit der Firma e2work aus Hildesheim in 2019 angelaufen ist, eingestellt werden.

Aus wirtschaftlichen Gründen muss e2work ihre Geschäftstätigkeit im Bereich Shared Mobility einstellen. Damit enden auch die Bereitstellung des E-Fahrzeugs, der Buchungssoftware und der diesbezügliche Support. Alle Verträge, die die Nutzer/innen mit e2work geschlossen haben, enden automatisch zum 31.05.2020. Eine separate Kündigung ist nicht notwendig.

Die Gemeinde Cremlingen bedauert sehr, dass das Carsharing-Projekt zum 31.05.2020 eingestellt wird. Bürgermeister Detlef Kaatz informiert: „Aufgrund der derzeitigen Situation in Bezugnahme auf die Corona-Pandemie ist eine direkte Fortführung des Carsharings mit einem anderen Anbieter zunächst nicht geplant.“ Mit Abflauen der Pandemie wird die Gemeinde das Thema E-Carsharing wieder aufgreifen.

Gemeinde Cremlingen