Eisernes Pferd kommt aus Veltheim nach Hannover

0
419
Pressemitteilung

Eisernes Pferd kommt nach Hannover

Hannover/Veltheim. Im vergangenen Sommer besuchte Landtagsvizepräsident Frank Oesterhelweg gemeinsam mit Bürgermeister Alexander von Veltheim zwei Künstler und Handwerker in Veltheim, die etwas ganz Besonderes geschaffen haben: Hans Kreis und Daniel Folwatschni präsentierten ihr “Eisernes Pferd”, ein in mehrfacher Hinsicht beeindruckendes Kunstwerk.

Zusammengesetzt aus Eisenteilen unterschiedlichster Art und Weise erlaubt, ja provoziert es geradezu spannende Einblicke in sein Inneres. Zu diesem lebensgroßen Werk, das auf einer mobilen Platzform ruht, gehören auch Bauteile aus der Anfangsgeschichte unseres in diesem Jahr 75 Jahre alt werdenden Bundeslandes Niedersachsen, nämlich Ketten-Laufräder eines alten englischen Panzers. Frank Oesterhelweg hat in Absprache mit den Künstlern vermittelt, dass das “Eiserne Pferd” demnächst im Niedersächsischen Ministerium für Wissenschaft und Kultur ausgestellt wird.

“Ich begrüße sehr, dass Minister Björn Thümler dieses imposante Kunstwerk im niedersächsischen Jubiläumsjahr in seinem Hause zeigen wird und ich freue mich auf den Besuch der beiden Künstler hier in Hannover”, so Frank Oesterhelweg.

(Archivbild privat im Sommer 2020)