ElmSozial startet mit Senioren-Suppentag in Sickte

0
862

Immer donnerstags von 12 bis 14 Uhr im Burschenhof DGH-Sickte

 

Sickte 20.10.22

ElmSozial startet mit dieser Aktion eine neue Einrichtung der AWO in der Samtgemeinde Sickte, mit der Unterstützung der Verwaltung.

Sickte im Verbund mit der ev.-luth. Kirchengemeinde sowie die ev.- Stiftung Neuerkerode startet ein neues Angebot, den “Suppentreff” mit der Möglichkeit auf neue Gesprächspartner.

Unter der Leitung von Kerstin Berg wurde hier ein neues Gruppenangebot installiert. Jeden Donnerstag wird es eine Suppe sowie Kaffee & Kekse zum Selbstkostenpreis von nur € 3,00 geben. Gerade in diesen Zeiten ist es schön sich mit Senioren in warmen Räumen zum Mittagessen zu treffen. Der Burschenhof in Sickte wurde sehr einladend gedeckt. Zum Start kamen sogar Prominente Gäste: Julia Jansen (ev. Kirchengemeinde), Marco Kelb (Samtgemeindebürgermeister) und Ingo Geisler (Bürgermeister-Sickte).

Marco Kelb probierte die Suppe als Erster

Das Angebot startete mit einer frisch gekochten Suppe aus der ev. Stiftung Neuerkerode und wurde von einem Team der Stiftung ausgeteilt. Um die Suppenmengen besser planen zu können, sollten sich die Besucher bis Mittwoch in der Woche telefonisch anmelden.

Kontaktperson: Kerstin Berg  Tel.: 0176 735 72 059 oder:

elmsozial@awo-sz-wf.de

Es war eine gelungene Veranstaltung gegen die Einsamkeit Lassen Sie sich doch auch mal verwöhnen.

Immer donnerstags von 12 bis 14 Uhr – Es gibt auch einen Fahrdienst