Erster Gedenktag für die Corona Verstorbenen

0
189

Pressemeldung

Heute, am 18. April 2021 findet bundesweit der erste Gedenktag für die an Corona Verstorbenen statt. Laut des Robert-Koch-Institutes waren das seit Beginn der Pandemie vor mehr als einem Jahr rund 80.000 Menschen. Viele Hinterbliebene hatten aufgrund der geltenden Hygienevorschriften nicht die Gelegenheit, sich von ihren Lieben in Krankenhäusern oder Altenheimen zu verabschieden.

Das macht den Abschied sicherlich noch einmal besonders schmerzhaft für die Angehörigen. Wir sollten heute für einen kurzen Moment innehalten und an die Menschen denken, die die Pandemie in den vergangenen Monaten nicht überlebt haben. Aber auch an die, die derzeit mit dem Virus infiziert sind oder mit den nicht immer einfachen Folgen einer Covid-Infektion zu kämpfen haben. 

Nicht zuletzt auch an die Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen der Krankenhäuser und des gesamten Gesundheitswesens, die seit einem Jahr vielfach bis an die Belastbarkeitsgrenze und oftmals auch darüber hinaus für die Erkrankten arbeiten.

Tobias Breske
Vorsitzender des CDU Gemeindeverbandes Cremlingen