Erstmals offene Tore und Türen im neuen Feuerwehrhaus der Feuerwehr Hemkenrode

0
327
Schwarze Fotografie

Im Juli 2020 bezog die Freiwillige Feuerwehr Hemkenrode ihr neues Feuerwehrgerätehaus am Freibad. Mitten in der Coronapandemie, ohne große Feierlichkeiten und unter strengen Hygieneregeln musste der gesamt Umzug stattfinden. Seitdem konnten keine Veranstaltungen stattfinden und die Feuerwehraktivitäten beschränkten sich ausschließlich auf den Einsatzdienst und einen sehr eingeschränkten Übungsdienst.

Jetzt, rund eineinhalb Jahre nach dem Einzug, da war sich das gesamte Kommando der Feuerwehr Hemkenrode, müssen wir eine Möglichkeit finden, um unseren Mitgliedern die neuen Räumlichkeiten vorzustellen. Kurzerhand wurde ein Grillnachmittag organisiert. Rund 100 Mitglieder folgten der Einladung und wollten sich das neue Domizil der Feuerwehr anschauen. Aus Hygienegründen wurde die gesamte Veranstaltung vor dem Gerätehaus durchgeführt. Besichtigungen des Hauses mussten unter Coronabedingungen stattfinden, alle Gäste wurden darüber hinaus registriert.

Ortsbrandmeister Tobias Breske freute sich in seiner Begrüßung über die rege Teilnahme. „Dies zeigt doch, welchen Stellenwert die Feuerwehr in unserem kleinen Ort hat und auch wie die Menschen in Coronazeiten darauf gewartet haben, sich wieder einmal persönlich zu treffen“, so Breske

Die Feuerwehr hofft, in den kommenden Monaten weitere Veranstaltungen wieder anbieten zu können. So ist am 21. November 2021 eine gemeinsame Wanderung geplant und auch die Jahreshauptversammlung soll am 08. Januar 2022 stattfinden, soweit es die dann geltenden Bedingungen zulassen.