EScooterfahrer mit 2,21 Promille gestoppt

0
160

Königslutter, Braunschweiger Straße

25.09.2022, 04.56 Uhr

Mit zu viel Alkohol intus wurde ein 28 Jahre alter Fahrer eines EScooters am Sonntagfrüh von der Polizei angetroffen. Die Beamten stoppten den 28-Jährigen am Sonntagmorgen gegen 04.56 Uhr, als er mit seinem Elektrokleinstfahrzeug auf der Braunschweiger Straße unterwegs war. Ein vor Ort durchgeführter Atemalkoholtest ergab stattliche 2,21 Promille. Daraufhin wurde dem 28-Jährigen im Helmstedter Klinikum eine Blutprobe entnommen.

Den 28-Jährigen erwartet nun ein Verfahren wegen Trunkenheit im Straßenverkehr. Die Ermittlungen dauern an.