Fast 200 Personen kamen zur Einsegnung von Inka Baumann nach Lucklum

0
1017
Schwarze Fotografie

Die Kirche im Rittergut war so gut gefüllt wie lange nicht mehr

Lucklum/Rittergut 08.03.19

Der Talar passte zum Festgottesdienst, bunt und frisch, aber auch mit einem besonderem Charm einer Pfarrerin. Talar und Lippenstift ist das passende Motto einer Ausstellung der Landeskirche. Das Kloster Mariental hat dieses Unikat kreiert und Inka Baumann durfte den Talar als Leihgabe beim Einsegnungsgottesdienst tragen.

Bunt und spirituell ging es in der ehrwürdigen Kirche des Ritterordens weiter. Ein kurzweiliger Festgottesdienst mit Einsegnung. Pfarrer Ulrich Müller-Pontow und Pfarrer Thomas Posten führten die Amtshandlungen der Einsegnung durch. Im Anschluss konnten alle Segenswünsche für Inka Baumann durch führen und davon machten viele gebraucht.

Inka Baumann wird als Gutspfarrerin den besonderen Ort in Lucklum mit Sonderaufgaben betreuen und dort auch ein Angebot vom Abendgebet bis zur Seelsorge anbieten. Pfarrer Thomas Posten hat das Pfarramt als Aufgabe und freut sich über die Unterstützung der neuen Kollegin.

Nach einem besonderen Gottesdienst lud die Familie Rehm auf des EventGut zu einer Feierstunde mit netten Gesprächen ein.

Werbung

Werbung

Werbung

Werbung

Werbung

Werbung

Werbung

Werbung