Fastnachtgesellschaft Abbenrode nutzt die Lockdown freie Zeit!

0
359

Die Fastnachtgesellschaft Abbenrode am Elm von 1979 hatte am Sonntag, 11. Juli 2021 ihre Jahreshauptversammlung.

Alle Teilnehmer unterzogen sich vor der JHV einem Corona-Schnelltest. Die Versammlung fand nach dem aktuellen Hygienekonzept, im DGH Abbenrode statt.

Neben Neuwahlen des Vorstands und den Teamleitern im erweiterten Vorstand standen einige andere Punkte auf der Tagesordnung.

Der alte und neu gewählte Präsident Michael Ullmer begrüßte die zahlreich erschienen Mitglieder mit einem kräftigen „Abbenrode Helau.“ Mit Glockenschlag, um 11:11 Uhr, spazierte der Landratskandidat Uwe Schäfer in den Sitzungssaal. Er ist mal an einem 11. 11. Mitglied der FGA geworden.

Präsident Ullmer begrüßte weitere Ehrengäste, die alle Mitglieder in der tollen Gemeinschaft der FGA sind: Den stellvertretenden Ortsbürgermeister und wiedergewählten Vizepräsidenten Marcus Jänsch, Martin Hortig – Vorsitzender im Brauchtum-Ausschuss des Karnevalverbandes Niedersachsen -KVN- und Ehrensenator in der FGA ist. Zwei weitere Mitglieder, die ebenfalls im Brauchtum-Ausschuss vertreten sind. Tim Vahldiek und Ehrensenator der FGA, Winfried Dill.

Ullmer begrüßte natürlich auch die beiden weiblichen Mitglieder und Ehrengäste recht herzlich. Corinna Jänsch -Schatzmeisterin der Narrenjugend im KVN- und Inka Beuge vom Vorstand der Narrenjugend im KVN -zuständig in der Jugendarbeit des KVN, für den Bereich Braunschweig, Harz und Heide. Vizepräsident für den Bereich der Großen Karnevalisten ist Karsten Heidrich, als Präsident der Karneval-Vereinigung der Rheinländer e.V. Braunschweig. Die Jugendgruppen koordiniert Inka Beuge.

In den Vorstand der FGA wurden folgende Mitglieder neu gewählt: Andrea Pape -1. Schatzmeisterin- Jenny Willert -2. Schatzmeisterin-, Anja Klank -Botschafterin der FGA-, das Große Prinzenpaar, Prinzessin Alicia I. -Alicia Jänsch-, Prinz Luca I. -Luca Willrich-. Zum erweiterten Vorstand der FGA gehören alle Personen, die ein Team leiten und weitere, wichtige Funktionen wahrnehmen. Natürlich auch das Kinderprinzenpaar. Es sind Kinderprinz Linus I. – er ist 7 Jahre und seine Schwester, Kinderprinzessin Lina I. -ist 4 Jahre alt-. Sie gehören zur Karnevalfamilie Rusteberg. Weitere neue Gesichter im erweiterten Vorstand sind Annika Sander. Sie unterstützt Larissa Ludmann bei der Planung, Organisation und Durchführung der Kindermaskerade. Für den Komplex Buttons, Plakatentwürfe, Preislisten und Wertmarkendruck konnte Ingo Könenkamp gewonnen werden. Zum neuen Vorstand der FGA gehören 12 Mitglieder. Der erweiterte Vorstand besteht aus 19 weiteren Mitgliedern. Insgesamt ein flotte Mannschaft, mit einem gesunden Altersdurchschnitt.

Präsident Michael Ullmer gratulierte seinem neuen Vorstand recht herzlich und wünschte allen eine glückliche Hand bei ihren ehrenamtlichen Tätigkeiten, zur Erhaltung und Förderung des ältesten deutschen Brauchtums Karneval-Fastnacht-Fasching, die in der heutigen Zeit absolut keine Selbstverständlichkeit mehr sind.

Bei allen ausgeschieden Verantwortlichen der FGA bedankte sich der Präsident für ihre jahrelange Mitarbeit in dieser tollen Gemeinschaft.

Folgende Termine stehen bei der Fastnachtgesellschaft Abbenrode noch an: Vorausgesetzt, die Corona-Inzidenzwerte lassen diese Veranstaltungen zu. 5. 9. 2021, 11:11 Uhr „Narrenkanone” mit Gulaschsuppe und Freigetränken – Kirchplatz hinter dem DGH – um 10:45 Uhr hält Pastor Posten eine Andacht 2. 10. 2021, 20 Uhr 15. Zünftiges Oktoberfest im DGH Abbenrode 10. 10. 2021, 10 Uhr Boßeltour durch den Elm 11. 11.2021, 20:11 Uhr Karnevalauftakt im DGH Abbenrode 3. bis 5. 12. 2021 Ausflugsfahrt nach Hahnenklee – für den „Harten Kern“ 28. 12. 2021, 16 Uhr 24. Preisskat, Rommee, Doppelkopf-Turnier und Knobeln

In der Mittagspause der JHV gab es einen leckeren Backschinken mit Kartoffel- und Krautsalat, dazu Baguettbrot und Soße.

Präsident Michael Ullmer, der nach Ablauf seiner Wiederwahl 44 Jahre als Vorsitzender und Gründer dieser flotten Gemeinschaft auf dem Buckel hat, beendete die Jahreshauptversammlung der FGA, mit dem Schlachtruf „Abbenrode Helau.“ Nach dem Motto: Lieber Fast-Nacht als Tag-Hell.