Ferienlager Hemkenrode 2019 – es stellt sich vor:

0
612

Hallo zusammen. Wir sind die Jugendfeuerwehr Hordorf, eine starke Gemeinschaft. Weshalb das so ist würden wir euch gerne jetzt einmal vorstellen:

Unsere Jugendfeuerwehr gibt es seit dem Jahr 1981. Gegründet wurde sie damals von ein paar Feuerwehrmännern um Jungs für die aktive Feuerwehr vorzubereiten. Heute ist die Jugendfeuerwehr zu sehr viel mehr gewachsen.

Wir freuen uns mit unseren derzeit 14 Kindern und Jugendlichen (und immerhin die Hälfte von ihnen Mädchen!) vielseitige Unternehmungen durchführen zu können. Während wir uns im Frühling/ kurz vor dem Sommer mit Jugendfeuerwehren aus der Umgebung in Wettbewerben mit leicht sportlichem, aber auch feuerwehrtechnischem Charakter messen dürfen, steht nach dem Sommer und im Winter immer eine Mischung aus Spiel und Sport, Ausbildung in Feuerwehrtechnik und Erste-Hilfe, sowie Freizeitaktivitäten wie gemeinsam Schwimmen gehen oder das Bowling-Center besuchen an.

Wir freuen uns außerdem jedes Jahr an einer Sommerfreizeit teilnehmen zu können, in der man mal unabhängig von den Eltern () Zeit mit seinen Freunden verbringen, so oft wie möglich Baden und an Spielen teilnehmen kann.

Jugendfeuerwehr ist Teamarbeit. Bei uns wird jeder nach seiner körperlichen und geistigen Leistungsfähigkeit eingesetzt. In der Jugendgruppe ist es dabei genauso wie in der Einsatzabteilung, das Uhrwerk funktioniert nur, wenn alle Zahnräder zusammenarbeiten. So wie ein Atemschutzgeräteträger ohne aufgebaute Wasserversorgung kein Feuer löschen kann, kann auch ein 17-Jähriger, 1,95m großer Jugendfeuerwehr‘ler mit 8 Jahren Erfahrung keinen Wettbewerb ohne die 10-jährige Maschinistin gewinnen, die die Feuerlöschpumpe in der Übung bedient. Gleichzeitig profitieren die jüngeren Mitglieder von der Erfahrung der Älteren, die zum Beispiel im technischen Dienst die Geräte und Vorgehensweisen erklären oder auch mal privat mit einem Rat zur Seite stehen können.

Jugendfeuerwehr ist ein tolles Hobby:

  • Jede Woche (auch mal außerhalb des Internets) die Freunde treffen

  • Spannende Technik, sportliches Austoben und interessante Besuche (z.B. Berufsfeuerwehr und Experimente-Abend)

  • Arbeiten und Spaßhaben in der Gemeinschaft

  • Lernen fürs Leben (sicherer Umgang mit Feuer, Verhalten im Brandfall, Erste-Hilfe, Zivilcourage)

  • Engagement für die Allgemeinheit (z.B. Mithilfe bei der Ausrichtungen von Dorffesten)

Wir freuen uns über Zuwachs im Alter von 10 bis 18 Jahren, Schnupperdienste können schon ab 9 Jahren besucht werden. Gerne könnt ihr uns auch als Freundeskreis an einem der Freitage innerhalb der Schulzeit ab 17 Uhr am Feuerwehrhaus Hordorf besuchen kommen.

Die Mitgliedschaft in der Jugendfeuerwehr ist kostenlos. Lediglich für die Beschaffung von Getränken sammeln wir einen Betrag von 12€ im Jahr ein und die Teilnahme an der Sommerfreizeit würde einen entsprechenden Aufwand kosten. Uniformen werden von der Gemeinde bereitgestellt und unsere vielen Unternehmungen finanzieren sich über Spenden aus dem Dorf. Nähere Infos und Kontaktmöglichkeiten findet ihr auf http://jugendfeuerwehr-hordorf.de/

Wir freuen uns auf euch! Eure Jugendfeuerwehr Hordorf // Jugendfeuerwehrwart Manuel Kaatz

Zusammen mit Destedt in Lager mit eigener Lagerleitung

Ein dickes Dankeschön an den REWE Markt “OST”

Immer mit frischem Obst versorgt von Gabi Schmidt und Jana Konrad aus dem Team von Thomas Macke:

Werbung

Werbung

Werbung

Werbung

Werbung